Unser erstes Projekt am Baubetriebshof

Ein Rundum-Sorglos-Paket für die Autos



MEHR

Besser essen

– und zwar am Buffet: Kinderland-Kitas im Kreisgebiet sparen durcheinen einfachen Trick erheblich an Arbeit



MEHR

Bildungsmanufaktur 2024

Online-Angebote können gebucht werden.



MEHR

Achtung, fertig, los....!

Die ersten Kinder besuchen die Großtagespflege



MEHR

Die ersten Projekte "rollen" an!

Die Großtagespflege erlebt die ersten Projekte



MEHR


MEHR

Alter: 17 bis 50 Jahre

31 neue Kinderland-Azubis - Begrüßungsveranstaltung der Geschäftsführung

 



MEHR

NRW. Bleib Sozial!

Wir beteiligen uns an der Initiative der Freien Wohlfahrtsverbände NRW - vor Ort! Fettich: "Die Aktion spricht uns aus der Seele! "



MEHR

Kinderland Emsdetten Übergangsgruppe am Baubetriebshof

Das Kinderland Emsdetten Übergangsgruppe am Baubetriebshof wird voraussichtlich Anfang 2024 eröffnet. Zu Beginn werden 30 Jungen und Mädchen in 3 Gruppen erzogen, gebildet und betreuut!


Aktuell können intressierte Familien sich Informationen über die STEP Seite einholen. Anmeldungen sind derzeit ausschließlich für Kinder Unter 3 Jahren möglich.


Kinderland ist ein Ganzjahreskindergarten mit nur wenigen Schließungstagen.


Aufgrund unserer flexiblen Betreuungszeiten innerhalb unser großzügigen Öffnungszeiten von 7:15-16:15 Uhr sind viele Kinder auch über die Mittagszeit bei uns.


In unserer Kernzeit von 9:00-12:00 Uhr erhalten die Kinder im Rahmen der „störungsfreien Zeit“ unsere ungeteilte Aufmerksamkeit.


Das Team der pädagogischen Fachkräfte arbeitet nach dem einheitlichen Kinderlandkonzept, welches auf unserem Leitbild basiert.

 

 

Leitung

Frederik Feyer

Einrichtungsleitung

Fon: 015117769244
E-Mail: feyer(at)lernenfoerdern.de

 


Kontakt & Anfahrt

Kinderland Emsdetten Überganggruppe am Baubetriebshof

Franz-Mülder-Straße 34
48282 Emsdetten

Fon: 015117769244
E-Mail: emsdetten-uebergangsgruppe(at)lernenfoerdern.de

 

Das Laden der Karte wurde unterbunden.
Bitte passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen (bitte hier klicken) an, um das Laden der Kartendienste von Google Maps zu erlauben.