FAK Inklusive Erziehung

Referent/-in:

Ramona Schmidt
Eva Jasper

Termin(e):

07.02.2024 14:00 - 17:00 Uhr
15.05.2024 14:00 - 17:00 Uhr
25.09.2024 14:00 - 17:00 Uhr
27.11.2024 14:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

07.02.2024 Kinderland Lotte, Cappelner Straße 50
15.05.2024 Kinderland Lotte Wersen, Mühlenbreede 18
25.09.2024 Kinderland Mettingen, Raalter Straße 4
27.11.2024 Kinderland Lotte Büren, Amselweg 7

Teilnehmerzahl:

22 Personen

Ziel des Seminars:

In einer Pädagogik der Vielfalt geht es darum, andere in ihren Besonderheiten zu akzeptieren und Vorurteile gar nicht erst entstehen zu lassen. Informations- und Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden über das Thema Inklusion und dessen Umsetzung in unseren Einrichtungen. Sensibilisierung für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und deren individuellen Unterstützung in Bezug auf unsere Konzeption. Kenntnisse erlangen zur gesetzlichen Grundlagen, den Richtlinien des LWL zur Förderung von Kindern mit Behinderung.

Zielgruppe:
  • Fachkräfte inklusive Erziehung
Inhalt des Seminars: 

Jedes Kind hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit (§ 1 SGB VIII).

  • Aufgabenbeschreibung der Fachkraft für inklusive Erziehung (Stellenbeschreibung)
  • Jedes Kind in seiner Individualität wahrnehmen und annehmen
  • Individuelle Bildungsbegleitung gestalten
  • Erziehungspartnerschaft mit den Familien der Kinder bilden
  • Kinder mit und ohne Beeinträchtigung sollen zusammen leben und lernen
  • Reflexion der eigenen Haltung
  • Kulturelle Vielfalt als Chance sehen.
Methoden:
  • Aktive Methoden wie Brainstorming, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Materialien „unter die Lupe nehmen“ -
  • Impulsreferate
  • Theoretischer Input
  • Fallbesprechungen