VIONA – Die VIrtuelle ONline Akademie beim Lernen fördern

Der virtuelle Weg zum realen Berufsabschluss

Steinfurt

Elke Kipker war in der Zeit von 2016 bis 2020 bei einem Wohlfahrtsverband in der Verwaltung tätig. Sie liebte diesen Job. Doch dann kam Corona und ihr Arbeitgeber musste sie entlassen. Um wieder beruflichen Anschluss im Bürobereich zu bekommen, fehlt Elke Kiper ein einschlägiger Qualifikationsnachweis. Im Verlauf ihrer Beratung durch die Agentur für Arbeit hörte sie in 2020 das erste Mal von VIONA, einem neuen, modernen Programm, das digitales Arbeiten und Lernen ermöglicht. VIONA geht so: Die Teilnehmenden arbeiten in einem realen Klassenraum an einem echten Schreibtisch. Dieser ist komplett ausgestattet. Er hat zwei Monitore, einen PC bzw. Laptop und ein Headset sowie weitere Materialien wie Schulbücher. Von dort aus finden sich die Teilnehmenden online via Internet in virtuellen Klassenräumen ein, wo sie dann wieder auf reale Menschen aus ganz Deutschland treffen, um mit Ihnen gemeinsam unter Anleitung von echten Dozent*innen fachbezogen zu lernen.

„Die VIONA-Idee finde ich wirklich super“, so Elke Kipker, „denn auf dem regulären Arbeitsmarkt eine Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement zu finden war nicht möglich.“ Ihre ersten Versuche in diese Richtung startete sie bereits vor 2 Jahren. Die beworbenen Arbeitgeber*innen hatten sie zu dem Zeitpunkt oft wissen lassen: „Sie passen nicht in unser junges Team“. Eine erstaunliche Reaktion, denn die Wahrheit ist, Elke Kipker steht mitten im Leben und bringt ein gutes Maß an Berufs- und Lebenserfahrung mit. Kurz vor ihrem 46. Geburtstag trat sie ihre Umschulung zur Kauffrau im Büromanagement beim Lernen fördern an. Das war im Februar 2021, mitten in der Coronazeit, als alle Einrichtungen geschlossen waren und jeder möglichst zu Hause bleiben sollte. Doch dieses Problem konnte dank des digitalen Charakters von VIONA gut gelöst werden. Wie? Natürlich im homeoffice! Ein besonderer Vorteil, den herkömmliche Umschulungen und Weiterbildungen zu der Zeit kaum bedienen konnten.

Zusammen mit ihren Söhnen baute Elke Kipker die zur Verfügung gestellte Hardware in ihrer Wohnung auf. Das und vieles andere hat sehr gut geklappt in dieser Phase. Die begleitende Unterstützung erfolgte per täglichem telefonischen Support mit ihrem persönlichen Jobcoach: Silvia Vossenberg, Bereichsleitung und VIONA-Koordinatorin beim Lernen fördern Steinfurt.

Bis heute sind dann noch wirklich gute Dinge innerhalb der Umschulungszeit von Elke Kipker geschehen: Nicht nur, dass sie jetzt ordentlich in den Räumlichkeiten am Grünen Weg 16 in Steinfurt ihre Umschulung verfolgt, sondern sie hat inzwischen auch ihr 6-monatiges Betriebspraktikum erfolgreich abgeschlossen. Über Silvia Vossenberg erhielt Elke Kipker auch ein umfassendes Bewerbungscoaching, womit ihr ein gutes Vorstellungsgespräch gelang.

Was daraus wurde? Nach einem Schnupperpraktikum freute sich Elke Kipker sehr, als sie an ihrem Arbeitsplatz ihren Praktikumsvertrag vorfand und dann, noch viel mehr, als sie ihr Praktikumszeugnis erhielt und zur gleichen Zeit ihren Arbeitsvertrag unterschreiben konnte.

Und dann ist da ja auch noch die Prüfungsangst! Auch hierzu hat sie gezielte Unterstützung erhalten: “Die hatte eine entscheidende und beruhigende Wirkung auf mich. Ich habe trotz eines Blackouts in der Zwischenprüfung wieder zu meinen Aufgaben zurückgefunden und sie dann tatsächlich bestanden!“ Die Abschlussprüfung fand Ende November sogar ganz ohne Blackout statt. Jetzt wartet Elke Kipker hoffnungsvoll auf den Termin der mündlichen Prüfung und natürlich auf das Gesamtergebnis.

„Ich fühlte mich stets gut aufgehoben in der VIONA-Zeit beim Lernen fördern. Es ist vor allem auch die menschliche Begegnung auf Augenhöhe, die hier stattfindet!“ betont Elke Kipker und fügt hinzu: „Ich kann VIONA jedem empfehlen, der eine Umschulung oder eine Qualifizierung sucht!“

 

Erklärtext:

Mit VIONA können derzeit 19 verschiedene Umschulungen und 541 unterschiedliche Qualifizierungen, Fort- bzw. Weiterbildungen beim Lernen fördern absolviert werden. Lernen fördern führt dieses Angebot an den Standorten Steinfurt und Ibbenbüren in Kooperation mit dem Institut für berufliche Bildung (IBB) durch.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.

Datenschutz


Ich stimme zu.

Liebe Mütter, liebe Väter,

um einen sicheren Umgang mit den Fotos Ihres Kindes/Ihrer Kinder zu gewährleisten, haben wir den Zugriff auf die Bilder mit einem Passwort geschützt. Dieses ist nur für Ihre Einrichtung und nur für ein Kindergartenjahr gültig.

Ich verpflichte mich:

  • Das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben
  • Die Fotos aus der Fotogalerie ausschließlich für private Zwecke zu nutzen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie keinen Dritten zur Verfügung zu stellen bzw. zugänglich zu machen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie nicht über soziale Medien (z.B. Facebook, Twitter, WhatsApp) zu verbreiten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Fotogalerie und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf unserem Server ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendete IP-Adresse

Ich verpflichte mich, die oben ausgeführten Regelungen einzuhalten. Es ist mir bewusst, dass ein Verstoß gegen die Regeln zu Ansprüchen führen kann. Ich hafte für alle Ansprüche, die sich aus einem von mir herbeigeführten Schaden ergeben.