TEP mit Pep

10 Jahre Teilzeitausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven eröffnen

Wir unterstützen im Kreisverband seit 2016 junge Menschen mit familiärer oder pflegerischer Verantwortung dabei, erfolgreich in den Ausbildungs-Arbeitsmarkt einzusteigen. Innerhalb einer Qualifizierungs- und Übergangsphase helfen wir bei der beruflichen Orientierung, bei der Stellenakquise und beim Bewerbungsschreiben. Ziel dieser Phase ist die Vermittlung in eine Berufsausbildung in Teilzeit.

Während einer Teilzeitausbildung besuchen Auszubildende vollständig die Berufsschule, lediglich der Arbeitsumfang im Betrieb ist auf 30 Stunden pro Woche reduziert. Auf diese Weise wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert. Der Ausbildungszeitraum dauert nicht länger als regulär und auch die Inhalte sind dieselben.

Wir stehen Betrieben, die junge Menschen in Teilzeitausbildung aufnehmen oder daran interessiert sind, als beratende Instanz zur Seite. Dieses Modell der Ausbildung bietet nämlich beiden Seiten einen Mehrwert. So sind die Azubis in Teilzeit aufgrund ihrer Familienverantwortung häufig besonders zuverlässig und motiviert.

Nach einer erfolgreichen Vermittlung in ein Ausbildungsverhältnis, begleiten wir die angehenden Gesellinnen und Gesellen noch für 6 Monate. In dieser Phase werden die theoretischen Überlegungen zur Zeitplanung, Stressbewältigung usw. in die Tat umgesetzt.

Die Regionalagenturen des Landes finanzieren diese Maßnahme bereits seit 10 Jahren über Mittel aus dem ESF Sozialfonds. Ebenso lange gibt es das Netzwerk „TEP“ im Kreis Münsterland, welches sich mehrmals im Jahr trifft, um sich über neue Entwicklungen auszutauschen.

Beim letzten Netzwerktreffen am 14.11.2018 in Münster bei der Geba mbH wurde festgehalten, dass insgesamt 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Jahr 2018 gefördert wurden und werden. Geschätzt wird dabei vor allem, dass Lernen fördern und die Trägerkooperation Geba mbH, BBS, Impulse e.V. ein dichtes Netz von Kooperationsbetrieben hat.

Das Gruppenfoto zeugt von unserer Freude über das 10-Jährige Bestehen. Die Mitglieder des Netzwerkes lassen sich in folgender Grafik visualisieren.

Wir schätzen den Erfahrungs- und Informationsaustausch bei diesen Netzwerktreffen sehr und freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre der Förderung von Teilzeitausbildung.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.

Datenschutz


Ich stimme zu.

Liebe Mütter, liebe Väter,

um einen sicheren Umgang mit den Fotos Ihres Kindes/Ihrer Kinder zu gewährleisten, haben wir den Zugriff auf die Bilder mit einem Passwort geschützt. Dieses ist nur für Ihre Einrichtung und nur für ein Kindergartenjahr gültig.

Ich verpflichte mich:

  • Das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben
  • Die Fotos aus der Fotogalerie ausschließlich für private Zwecke zu nutzen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie keinen Dritten zur Verfügung zu stellen bzw. zugänglich zu machen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie nicht über soziale Medien (z.B. Facebook, Twitter, WhatsApp) zu verbreiten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Fotogalerie und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf unserem Server ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendete IP-Adresse

Ich verpflichte mich, die oben ausgeführten Regelungen einzuhalten. Es ist mir bewusst, dass ein Verstoß gegen die Regeln zu Ansprüchen führen kann. Ich hafte für alle Ansprüche, die sich aus einem von mir herbeigeführten Schaden ergeben.