Neues vom Lernen fördern - Unternehmensverbund

Kinder in Bewegung – Bewegungsstunde für Klein und Groß

Am 19. Januar lud das Kinderland Nelkenstraße zu einem „bewegten“ Nachmittag für Kinder und ihre Eltern in die Sporthalle der Michael Grundschule ein. Viele Familien waren unserer Einladung gefolgt und erkundeten nach einer kurzen Begrüßung die aufgebaute Bewegungslandschaft. Unter anderem lud ein Mattenberg zum Rollen oder Purzelbaum schlagen ein, Lianen die von der Decke hingen,



MEHR

Blumengruß zum Valentinstag

Mitarbeiter der Firma Moubis besuchten am Montag, den 13.02.2012 unsere Einrichtung Kinderland Familienzentrum Nelkenstraße und haben Frühlingsprimeln an die Kinder verschenkt. Anlass für diese großzügige Spende war der bevorstehende Valentinstag. Die Blumen kamen bei Kindern und Eltern gleichermaßen gut an und zauberten ein lächeln in Ihre Gesichter.
Henning Moubis, Juniorchef des...



MEHR

Zahlenland

Am Montag den 27.02.2012 hatten die Kinder und Eltern des Familienzentrums Kinderland Nelkenstraße die Möglichkeit das Zahlenland zu besuchen. Gemeinsam richteten sie ihre Zahlenhäuser ein. Hier mussten die Kinder Sich je nach Zahlenhaus verschiedene Gegenstände holen. Wie zum Beispiel Kastanien, Glitzersteine und verschiedene Formen. Das Einserhaus durfte sich von jedem Gegenstand ein Teil holen,...



MEHR

Ki- Ka- Karneval

Zur Karnevalshochburg verwandelte sich das Kinderland an der Nelkenstraße am 16. Februar 2012. Kinder und Erzieher kamen in den verschiedensten Kostümen, denn in diesem Jahr, durfte sich jeder so verkleiden wie er’s wollte. Zur großen Karnevalsbegrüßung trafen sich alle Kinder in der Turnhalle. Dort wurden dann die vielen Kostümierungen mit dem Lied „Und wer als (Cowboy) gekommen ist…“...



MEHR

Flohmarkt „Alles rund ums Kind“

Am Samstag, den 03. März, bauten 9 Eltern im FZ Nelkenstraße Ihre Tische auf und schleppten Kistenweise Kinderkleidung, Spielzeug, Bücher und vieles mehr herein und gestalteten Ihren Verkaufsstand. Um 14.00 Uhr öffneten sich dann die Türen für die Besucher. Es war ein gemütlicher Nachmittag mit einer konstanten Besucherzahl.
Der Kindergarten war mit einem Waffelstand vertreten, die Waffeln in...



MEHR

„Macht euch bereit, der Frühling ist nicht mehr weit!“

Unter diesem Motto steht die derzeitige Projektarbeit im Kinderland an der
Nelkenstraße. Voller Motivation treffen die Kinder bereits jetzt schon alle
Vorbereitungen für ihren Frühjahrsmarktstand auf dem hiesigen Wochenmarkt.
Damit bis Anfang Mai, die Setzlinge auch kräftig genug sind und angeboten werden
können, heißt es nun mit der Aussaat zu beginnen. In vorbereitete Anzuchterde werden die ersten...



MEHR

Zirkus Michaeli

Ein Zirkus auf dem Platz der Michael Grundschule… Ganz begeistert berichteten uns die ersten Kinder, von dem Aufbau des großen Zirkuszeltes auf dem Schulplatz.
Auch wir wurden von den Schülern der Schule zu dem bunten Programm eingeladen. Echte Zirkusartisten studierten innerhalb einer Woche eine tolle Show mit den Schülern ein. | Akrobaten wagten sich an die Trapeze oder zeigten tolle Nummern auf...



MEHR

Ostern steht vor der Tür

„Stups der kleine Osterhase, fällt andauernd auf die Nase…“ so schallt es schon seit einigen Tagen durch die Flure des Familienzentrum Kinderland Nelkenstraße. Die Vorbereitungen für den Frühling und dem dazu gehörenden Osterfest laufen auf Hochtouren. In dieser Woche hatten alle die Möglichkeit in der Kreativwerkstatt ausgepustete Eier (eine Spende von seitens der Eltern – hier noch mal ein...



MEHR

Ostereiersuche an der Nelkenstraße

Bereits am Donnerstag, den 29.03.2012 wurde in diesem Jahr der Osterhase gesichtet. Der Osterhase scheint in diesem Jahr etwas früher aufgestanden zu sein, um die Kinder des Kinderlands FZ Nelkenstraße zu beschenken. Diese befanden sich in der Woche vor Ostern in den Ferien und so wurde das gemeinsame Frühstück eine Woche vorverlegt.

Zum Glück hat diese Information auch den Osterhasen erreicht. ...



MEHR

Gesundheitswoche in der Nelkenstraße

Am Montag, den 12.03.2012 startete die erste Gesundheitswoche im Kinderland FZ Nelkenstraße. Unter dem Motto „Ich und mein Körper“ hatten alle Kinder die Möglichkeit etwas über gesunde Ernährung zu lernen, sich an hauswirtschaftlichen Angeboten zu beteiligen, sich mit ihrem Körper auseinander zu setzen und ihre



MEHR

Theater in der Nelkenstraße

Vorhang auf, hieß es am Freitag, den 23.03.2012 um 14:30 Uhr für das Theater Klitzeklein im Kinderland Familienzentrum an der Nelkenstrasse mit dem Stück: „ Ach so!“ 60 Kinder und Erwachsene folgten der Einladung des mobilen Kindertheaters mit Sitz in Neuenkirchen. Die Spielform ist eine Verbindung aus Schauspiel und Puppenspiel. Schnell verstand es die Theate



MEHR

Die Feuerwehrwache Ibbenbüren

Am Montag kam von der Ibbenbürener Feuerwehrwache Herr Beermann zu uns in die Nelkenstraße, um die angehenden Schulkinder über die Brandschutzerziehung zu informieren. Manche Kinder durften mit dem internen Telefon telefonieren und dem Feuerwehrmann einen Notfall anhand eines Bildes schildern. Diese Aufgabe war gar nicht so leicht, da man seinen Namen und seine Adresse angeben sollte. Aber nach...



MEHR

Liebe Eltern und Kinder! Unser Marktstand am 4.05.2012 ...

...auf dem hiesigen Wochenmarkt war für das Kinderland Familienzentrum Nelkenstraße ein voller Erfolg. Mit viel Spaß bauten wir unseren Stand auf und hielten Ausschau nach den ersten Kunden, denen wir unsere selbst gezogenen Gemüsepflanzen verkaufen können. | Die ließen auch nicht lange auf sich warten, bereits nach kurzer Zeit, klimperte unsere Spendendose schon ganz beachtlicht. Lockere...



MEHR

Pablo Picasso inspiriert Schulkinder der Nelkenstraße

Schon vor Wochen bereiteten sich die Schulkinder auf den Besuch im Picasso Museum in Münster vor. Wer war Picasso? Wann lebte er? Was hat er gemacht, dass es jetzt Museen von ihm gibt? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Kinder und begannen dann selber mit der Gestaltung von Bildern. Die Drucktechnik aber auch Bilder mit einem Strich wurden ausprobiert, denn das sind zwei der vielen...



MEHR

Vorankündigung – „Erste-Hilfe-Training“

Am Freitag, den 1. Juni 2012 wird im Kinderland Familienzentrum
Wagnerstraße und Nelkenstraße im Verbund ein Erste-Hilfe-Training für Kinder angeboten. | Mitarbeiter der Johanniter bilden alle Kinder, die in diesem und im nächsten Jahr (2012 + 2013) eingeschult werden, zu „Ersthelfern von Morgen“ aus!
Die Liste hängt ab sofort aus, freie Plätze sind begrenzt.
Bei großer Nachfrage ist eine...



MEHR

Waldpädagogik - Fachbericht aus der Nelkenstraße

In der Zeit vom 21.05. 2012 bis 25.05.2012 hatten alle Kinder des Familienzentrums Kinderland Nelkenstraße die Möglichkeit eine schöne und vor allem erlebnisreiche Waldwoche zu erleben. Viele verschiedene Projekte wurden angeboten, da war für jeden etwas dabei. | Viel Spaß gab es beim Suchen und Benennen verschiedener Naturmaterialien, wobei das eine oder andere Exemplar erst in einem Lexikon...



MEHR

Regenwetter im Zoo ist klasse!!!

Am Mittwoch den 6.06.2012 war es wieder soweit, das Familienzentrum Kinderland an der Nelkenstraße besuchte den Rheiner Zoo. Um 9.00 Uhr versammelten sich alle Kinder in der Eingangshalle und gingen gemeinsam zu den zwei Bussen, die uns in den Zoo fuhren. Das Bus fahren hat allen Kindern großen Spaß gemacht und war sehr aufregend. Als wir im Zoo angekommen sind, suchten sich erst einmal alle...



MEHR

Letztes Schuki – Treffen

Am 11. Juni 2012 fand das letzte Treffen in den Schulkindgruppen statt. Heute sollte aber keines Wegs so schwer gearbeitet werden wie in den letzten Wochen. Die Kinder waren sich einig, dass dieser Nachmittag nur dem Spiel und Spaß zum Opfer fallen sollte. Gemeinsam machten wir uns mit kleinen Naschereien auf zum Spielplatz im benachbarten Wohngebiet. Ein ausgelassenes Spielen und Toben war hier...



MEHR

Besuch beim Imker Schmidt

Eigentlich hatte das letzte Schulkindprojekt für die Schulkinder der Nelkenstraße schon statt gefunden. Doch ein Termin stand dennoch aus. Der verschobene Imkerbesuch, auf den kein Kind verzichten wollte. | Am letzten Donnerstag (28.06.2012) machten wir uns auf den Weg um zum Imker nach Hopsten zu fahren. Wie auch im Jahr zuvor warteten die Eheleute Schmidt bereits auf uns.

Die ersten Bienen...



MEHR

Kon-Lab: Kinder erforschen die Melodie der Sprache

Kon-Lab, ein wissenschaftlich fundiertes Sprachförderprogramm, wird erfolgreich in allen Kinderland-Tageseinrichtungen für Kinder durchgeführt.
Die Methodik "Sprache und frühkindliche Bildung" verbindet eine umfassende Sprachförderung mit den Lernfeldern der Bildungs- und Orientierungspläne: 

  • Sprache als Grundlage für das Verstehen des zu vermittelnden Wissens.
  • ...


MEHR

Robin Hood – Sozialfond der Kinderland gGmbH lässt Kinderaugen strahlen

Tochterunternehmen des Lernen fördern e.V. und die Kreissparkasse Steinfurt unterstützen Kinder:
 „Es ist nicht selten, dass Eltern ihre Kinder zu einer externen Veranstaltung abmelden, wenn Sie zum Beispiel den Eintrittspreis nicht zahlen können“, so Marina Hengstler, Leiterin der Kinderland Tageseinrichtung für Kinder in der Wohngebiet Fordweg-Ost, Am Wittenbrink.
Für diese Lücken gibt es keine...



MEHR

KiBiz: Gemischte Zwischenbilanz

Saerbeck/Kreis Steinfurt - Die Zwischenbilanz zum Kinder-Bildungsgesetz (KiBiz), die bei einer öffentlichen Veranstaltung des Paritätischen im Saerbecker Bürgerhaus gezogen wurde, fiel nicht wirklich gut aus. Martin Künstler vom Landesverband des Paritätischen hatte zu Beginn noch einmal die Ziele in Erinnerung gerufen, die mit dem KiBiz erreicht werden sollten. Er kritisierte, dass von den zur...



MEHR

Kinderland gGmbH hat eine "Springerin" eingestellt

Sie heißt Sandra Gritz, ist  23 Jahre alt und arbeitet zurzeit als Erzieherin in der Kinderland Tageseinrichtung für Kinder in Horstmar. Hier gefällt es ihr gut, doch sie weiß, dass sie hier nicht dauerhaft bleiben wird: Irgendwann wird sie zu einer anderen Kinderland-Einrichtung wechseln.

Und das ist auch so gewollt: Die Kinderland gGmbH hat eine Springerin eingestellt, die allen neun...



MEHR

Kinderland auf dem Weg zur Zertifizierung „ Anerkannter Bewegungskindergarten“

24 Mitarbeiterinnen (Leitungen und Gruppenleitungen) der neun Kinderland
Kindertageseinrichtung in Trägerschaft des Lernen fördern e.V. haben sich qualifiziert.
70 Lerneinheiten in Theorie und Praxis mussten absolviert werden, um sich als Übungsleiter eines Bewegungskindergartens zu qualifizieren. Durchgeführt wurde diese Qualifizierung in Kooperation mit dem Kreissportbund.
Als...



MEHR

Moppelalarm: Gesund und fit im Kinderland

Ibbenbüren. „Es ist ein so brisantes Thema, dass ich hier von einer Zeitbombe sprechen möchte“, so die einleitenden Worte des Lernen fördern Geschäftsführers Bernhard Jäschke. Er präsentierte ein Konzept der Kinderland gGmbH, einer Tochter des kreisweiten Trägers Lernen fördern, mit der Überschrift „Gesund und fit im Kinderland“. Hier geht es um die Bausteine Gesundheitserhaltung und -förderung.
„...



MEHR

Einheitliches Outfit der Kinderland-Fachkräfte

Groß und leuchtend strahlt das Kinderland-Logo auf dem Rücken der neuen Fleecejacken und T-shirts der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderland gGmbH. Modisch kombinierbar tragen die Kinderland-Angestellten nicht nur ein Kleidungsstück, sondern erweitern das „CI“, das Corporate Identity, auch Unternehmenspersönlichkeit genannt. Es entsteht durch den abgestimmten Einsatz von Verhalten,...



MEHR

Qualifizierung für weitere 10 Mitarbeiterinnen….

(Leitungen und Gruppenleitungen) der neun Kinderland Kindertageseinrichtung in Trägerschaft des Lernen fördern e.V. als Übungsleiter eines Bewegungskindergartens. Durchgeführt wurde diese Fortbildung vom Kreissportbund, rund 70 Lerneinheiten, Theorie und Praxis, müssen absolviert werden. Um sich zum Bewegungskindergarten zertifizieren zu lassen, benötigt man ein gutes Aus- und Fortbildungskonzept,...



MEHR

Zertifizierung zum Bewegungskindergarten am „Weltkindertag“, Sonntag, den 19.09. 2010 in Rheine. Wir Kinderland- Einrichtungen werden zu Bewegungskindergärten zertifiziert!

Ab 13:30 Uhr sind alle Kinder und Eltern eingeladen, in Rheine rund um den Salinenpark (hinter dem Naturzoo) unter dem Motto "Kinder und Eltern in Bewegung" mit zu feiern! Unsere Zertifizierung zum Bewegungskindergarten und die Auszeichnung der jeweiligen kinderfreundlichen Kooperations- Sportvereine findet am Sonntag, 19. 09. 2010 ab 11.00 Uhr an der Josef- Pieper-Schule in Rheine im Rahmen...



MEHR

Kinderland auf Cover des Stadtjournals

"Lernen fördern geht neue Wege" so die Überschrift einer Berichterstattung in der Ausgabe 12, August 2011, im Stadtjournal Ibbenbüren. Auf dem Coverfoto sind die LeiterInnen der Ibbenbürener Kinderland-Einrichtungen und Geschäftsführer Bernhard Jäschke zu sehen. Die Kinder des Kinderlandes Kunterbunt in der Breiten Straße mussten kurz auf Ihre Spieleisenbahn im Außenbereich verzichten, die als...



MEHR

Kinderland- MitarbeiterInnen qualifizierten sich zu Ersthelfern!

Vom 14.11. – 16.11.2011 qualifizierten sich an drei Nachmittagen aus den Kinderland Einrichtungen Am Wittenbrink, Wagnerstraße, Nelkenstraße, Kunterbunt, Lotte-Büren und Rheine elf ErzieherInnen im Bereich Erste Hilfe zum Ersthelfer um für etwaige Notfälle mit Kindern gut gerüstet zu sein.

Unter fachkundiger Anleitung einer Mitarbeiterin der Johanniter lernten die TeilnehmerInnen die neue stabile...



MEHR

Kinderland gGmbH bildet verstärkt aus

„Wir wollen dem drohenden Fachkräftemangel entgegenwirken und stellen jetzt in allen neun Kinderland-Tageseinrichtungen Anerkennungspraktikanten ein “, so Geschäftsführer Bernhard Jäschke. | Die Ausbildung als Erzieherin gliedert sich in eine schulische 2-jährige Ausbildung und ein folgendes praktisches einjähriges Anerkennungsjahr.

„In der Erzieherinnen-Ausbildung legen wir großen Wert darauf,...



MEHR

Notgruppe: Nein! - Verlässliche Betreuung: Ja!

Der Begriff „Notgruppe“ missfällt. Diese Betreuungsform wird an Schließungstagen Eltern angeboten, die keine Möglichkeit haben, ihr Kind anderweitig „unter zu bringen“. „Eine Notgruppe ist keine Notaufnahme“, so bringt es eine Kinderland-Leiterin auf den Punkt. Die Kinderland gGmbH sieht  dieses Angebot als Selbstverständlichkeit. „So verstehen wir unseren Job.“

Formulierungen wie Bedarfs- , ...



MEHR