Neues vom Lernen fördern - Unternehmensverbund

Neue Bewohner im Kinderland

Im Kinderland an der Wagenfeldstraße in Horstmar gibt es seit dieser Woche drei neue Bewohner. Australische Bartagamen bereichern jetzt den Alltag der Kinder in der Tageseinrichtung. Für ein Haustier die Verantwortung zu übernehmen, sich um es zu kümmern und zu versorgen ist eine tolle Herausforderung für Kinder. „ Im Kindergarten müssen wir natürlich in besonderer Weise darauf achten, dass die...



MEHR

Basar rund ums Kind

Zum wiederholten Male fand am Samstag in den Räumen des Familienzentrums Kinderland in der Wagenfeldstraße in Horstmar ein Basar „Rund ums Kind“ statt. Knapp 50 Familien – darunter auch etliche kindergartenfremde – nutzen die Gelegenheit, ihre nicht mehr benötigten Kinderspielzeuge, Kleidung und viele Fahrzeuge anzubieten. Die Auswahl war dementsprechend groß. Außerdem konnten sich die Besucher in...



MEHR

Feuerfest!

Am 04.03.2010 haben die Wackelzahnkinder ihre Eltern zu einem Feuerfest mit Tanz und Musik eingeladen. In diesem Kindergartenjahr beschäftigt sich die Gruppe mit allem rund um das Thema „Indianer“.  Die Kinder führten einen seit Wochen einstudierten Tanz auf. Mit ihren selbstgestalteten Gewändern, dem Kopfschmuck und den geschminkten Indianergesichter gelang es ihnen schnell,  eine feurige...



MEHR

Die Wackelzähne besuchen Dr. Berns

Unsere Wackelzähne besuchten am 17.03.2010 die Zahnarztpraxis von Dr. Berns in Horstmar. Die Kinder hörten aufmerksam zu, als ihnen die Praxisräume und Utensilien eines Zahnarztes gezeigt und erklärt wurden. Alle durften mit Hilfe von unserer Zahnfee Lisa und Herr Dr. Berns einige Geräte selber testen und vieles ausprobieren. Dadurch bekamen die Kinder einen positiven Eindruck und Einblick und dem...



MEHR

Die Feuerwehr besucht die Wackelzähne im Kinderland

Auch in diesem Jahr bekamen die Wackelzähne aus dem Kinderland in Horstmar Besuch von der örtlichen Feuerwehr. Prävention und der Beruf des Feuerwehrmannes standen am 17.03.2010, nachmittags auf dem Programm. Auf spielerische und interessante Art und Weise, wurde den Kindern gezeigt, wie man richtig mit einer Kerze und Streichhölzern umgeht, was zu tun ist wenn es brennt und was die verschiedenen...



MEHR

Der Pfad der Sinne

Im Kinderland an der Wagenfeldstraße in Horstmar haben die kleinen Gärtner im Alter von 1 Jahr bis 6 Jahren in der letzten Zeit schwer geschuftet. Alle Anstrengungen haben sie auf sich genommen, um im Sommer über ihren Barfußpfad spazieren zu können. In einem Halbkreis angelegt, können die Kinder zukünftig über 6 verschiedene Begehfelder erleben. Befüllt mit Kastanien, Kiesel, Stöcken,...



MEHR

Bald ist es soweit!

Nur noch wenige Tage, dann feiern die  neun Wackelzahnkinder des Kinderlandes an der Wagenfeldstraße ihren Abschied. In diesem Jahr ist es eine recht beschauliche Anzahl von Kindern, die demnächst die Grundschule besuchen. Höhepunkt der Verabschiedung wird ein großes Indianerfest mit anschließender Übernachtung im Kindergarten sein.



MEHR

„Wenn ich glücklich bin, weißt du was? Ja dann hüpf’ ich wie ein Laubfrosch durch das Gras…“

So lautet die erste Liedzeile vom „Lied über Gefühle“. Jeder ist mal glücklich und mal traurig, egal ob groß oder klein. Jeder Mensch verhält sich anders, wenn er glücklich ist: Einer macht einen Luftsprung, ein Anderer klatscht begeistert in die Hände und wieder ein Anderer ist still und strahlt über das ganze Gesicht oder weint sogar vor Glück. Wenn aber jemand traurig oder sogar wütend ist, hat...



MEHR

Das ist der Rhythmus, wo man mit muss…

Jeden Dienstag treffen sich die Kinder der Rhythmik-AG im Bewegungsraum um gemeinsam mit ihrer Erzieherin Katrin Arning Musik zu machen. Die Rhythmik enthält viele Möglichkeiten zur Entwicklung und Förderung wesentlicher per-sonaler Fähigkeiten. Sie kann: Die Wahrnehmungsfähigkeit sensibilisieren, Musikalisch-sprachliche Sachverhalte körperlich erfahrbar machen

o Körperfunktionen im Muskel- und...



MEHR

"Wenn die Finger über die hohe See fahren"

Der Daumen wird jetzt rausgestreckt - erzähl, was hast du denn entdeckt?- Ich kann die Kanonen schon seh’n, - da kann man bestimmt eine Kugel durchdrehen.- Der Zeigefinger wird jetzt rausgestreckt, - erzähl, was hast du denn entdeckt? - Ich seh’ ein Stück von der Mastspitze! - Die steht ganz vorn’ neben einer Kiste! - Der Mittelfinger wird jetzt rausgestreckt,

erzähl, was hast du denn entdeckt?...



MEHR

Plastisches Gestalten mit Ton

Ton ist einer der ältesten Werkstoffe und das Herstellen keramischer Gefäße gehört bis in unsere Zeit zur Kulturgeschichte der Menschheit. Die Verbreitung des Tons über die gesamte Erdkugel und seine Lagerung in der obersten Erdkruste haben ihn allen frühen Kulturen zugänglich gemacht. Seine Bedeutung zeigt sich in der Vielfalt keramischer Erzeugnisse.

Die Eigenschaften des Werkstoffes Ton

Die...



MEHR

Wild und verwegen der Sonne entgegen!

In den letzen Tagen und Wochen haben sich die Kinder der Wichtelmännergruppe intensiv mit dem Thema Piraten beschäftigt. „Was haben die auf ihren Schiffen gegessen? Durften die immer machen was sie wollten? Und wie wurde man Kapitän?“ Fragen über Fragen fielen den Kindern ein. Gemeinsam mit den Erzieherinnen suchten und fanden sie die Antworten. Dass z.B. der Schiffszwieback oft das einzige Essen...



MEHR

DOJO Team – Kinder stark machen

Selbstbehauptung und Selbstschutz sind heute wichtige Lebenskompetenzen für Mädchen und Jungen. Hänseleien, Beleidigungen, Streit und andere Ärgersituationen sind Alltag für Kinder. Konflikte gehören zum Leben dazu. Kinder brauchen die Auseinandersetzung und das Aushandeln mit anderen, um in der Gesellschaft "zu Recht zu kommen". Unsere Arbeit unterstützt sie in der Persönlichkeitsentwicklung,...



MEHR

Erzieherinnen haben’s manchmal ganz schön schwer, wie diese Geschichte zeigt:

Weil der kleine Mann beim Stiefel anziehen Probleme hatte, kniete sich die Erzieherin nieder, um zu helfen. Mit gemeinsamen Stoßen, Zerren und Ziehen gelang es schließlich, zunächst den einen, dann den anderen Stiefel anzuziehen. Aber der Kleine war damit nicht einverstanden: „Die Stiefel sind ja am falschen Fuß! Ich habe ja Ziegenfüße!“ Die Kollegin schluckte, musste ihm aber Recht geben und die...



MEHR

Unser neues Schaukeltuch

Schaukeln, schwingen, schweben und sich losgelöst ganz dem eigenen Körpergefühl hinzugeben, das ist eine Situation, die gerade Kinder gerne aufsuchen. Seit neuestem haben unsere Kinder nun die Möglichkeit auf dem großen Schaukeltuch im Bewegungsraum vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln.  Man kann auch darin herumstapfen und hat dann das Gefühl, als laufe man auf Wolken. Dieses große...



MEHR

Wackelzähne zu Besuch beim Bürgermeister

Im Rahmen des diesjährigen Schulkindprojektes „Wir entdecken unsere Stadt“ waren die angehenden Schulkinder aus dem Kinderland an der Wagenfeldstraße jetzt zu im Rathaus. Robert Wenking, der amtierende Bürgermeister der Stadt empfing die Wackelzahnkinder in seinem Büro. Dort wollten die Kinder wissen, warum er denn immer so oft in der Zeitung abgebildet ist und ob er ganz viel am Schreibtisch sitz...



MEHR

Männer – Kind – Abend im Kinderland

In der Regel werden die Jungen und Mädchen der Tageseinrichtung für Kinder von Ihren Müttern zum Kindergarten gebracht und dort auch wieder abgeholt. Oftmals beruflich sehr stark eingebunden haben nur vereinzelte Väter die Möglichkeit ihren Filius in den Kindergarten zu bringen. Daher startete in der vergangenen Woche ein ganz besonderes Angebot in den Räumen des Familienzentrums Kinderland an der...



MEHR

Der wilde, wilde Westen…

…fängt gleich hinterm Herrenholz an! Denn so lautete das Thema der Karnevalszeit im Kinderland in diesem Jahr. Während der vergangenen Wochen wurden die Räume nicht nur mit wildem Indianergeheul gefüllt. Die Kinder gestalteten auch Traumfänger selber, bastelten tollen Kopfschmuck und sangen eifrig Lagerfeuerlieder. Ein Highlight waren die 15 Stohballen, die während der letzten zwei Wochen im...



MEHR

Wenn ich mal groß bin…

Was macht mein Papa eigentlich, wenn ich im Kindergarten bin? Und warum hat Mama manchmal keine Zeit sondern muss ganz schnell weg? Was will ich mal werden, wenn ich groß bin?
Diese und ähnliche Fragen bildeten den Ausgangspunkt zur momentanen Projektarbeit in der Maulwurfsgruppe. Seit einigen Tagen beschäftigen sich die Kinder der Gruppe mit dem Thema „Berufe“ und alles was damit zusammenhängt....



MEHR

Die Feuerwehr besucht die Wackelzähne

Auch in diesem Jahr bekamen die Wackelzähne vom Kinderland, gemeinsam mit den Schulkindern aus dem St. Elisabeth Kindergarten, Besuch von der örtlichen Feuerwehr. Prävention und der Beruf des Feuerwehrmannes standen am 30.03.2011, nachmittags auf dem Programm. Auf spielerische und interessante Art und Weise, wurde den Kindern gezeigt, wie man richtig mit einer Kerze und Streichhölzern umgeht, was...



MEHR

Die Wackelzähne bei der Polizei

Am Mittwoch, den 06.04.2011 haben die Wackelzähne die Polizeiwache in Steinfurt besucht. Herr Kern, der Stadtpolizist aus Horstmar, hat die Kinder auf eine spannende Art und Weise durch die Räumlichkeiten der Wache geführt. Von der Notrufzentrale ging es in die Waffenkammer und nach dem Gewahrsam wurde von allen Kindern ein Fingerabdruck entnommen. Das Polizeiauto haben alle Wackelzähne genau...



MEHR

Frühlingszeit- Pflanzzeit

Am Donnerstag, den 07.04.2011 haben alle Wackelzähne die Gärtnerei Frieling in Horstmar besucht. Frau Frieling hat uns, vorbei an frischen und bunten Frühlingsblumen, durch die Gärtnerei geführt. Die Wackelzähne durften frische Kräuter erschnuppern, ihnen wurde die Bewässerungsanlage gezeigt und es gab sogar eine Topfbepflanzungsmaschine. Unsere Wackelzähne brauchten diese nicht, denn sie durften...



MEHR

Feuerwoche

In diesen Tagen findet im Kinderland in Horstmar wieder eine Feuerwoche statt. Während dieser Zeit beschäftigen wir uns intensiv mit allem, was zur Brandschutzerziehung dazu gehört. Wie verhalte ich mich richtig, wenn es einmal brennt oder der Alarm im Kindergarten ertönt? Wie lautet die Notrufnummer der Feuerwehr? Und ganz wichtig: Wie heiße ich mit Vor- und Nachnamen und wie lautet meine...



MEHR

Therapiebegleithunde im Kinderland Horstmar

In der vergangenen Woche war die Hundeschule Braun-Klabes zu Besuch im Kinderland Horstmar. Die Hunde Donna, Mia, Leo und Nana haben mit ihren jeweiligen Herrchen einen vergnüglichen Nachmittag in der Einrichtung verbracht. Den Kindern, die an diesem Angebot teilnahmen, wurde hierbei der richtige Umgang mit den Tieren vermittelt. Was muss ich machen, wenn ich einen Hund streicheln möchte?

Wie...



MEHR

Unsere Stadt Horstmar

Es ist Herbst 2010 und die Wackelzähne machen sich auf den Weg die Stadt Horstmar zu entdecken. Bevor wir die tollsten Sehenswürdigkeiten und Bauwerke der historischen Altstadt besichtigten, haben wir uns in den ersten Wochen gegenseitig besucht und gemeinsame Regeln festgelegt. Dabei haben wir einige Kilometer hinter uns gelassen, denn wir mussten von oben nach unten, von links nach rechts und...



MEHR

Erfahrungsbericht Wasser

Wasser fasziniert Kinder. Schon den kleinsten macht es Spaß, Steine ins Wasser plumpsen zu lassen. Beim Baden wird geplanscht und gespritzt. Pfützen, Wassergräben und kleine Bäche sind besonders anziehend. Im spielerischen Umgang mit Wasser stellen sich dem Kind immer neue Fragen. Hier lässt sich sein Grundbedürfnis „mehr erfahren, mehr wissen wollen, forschen“ besonders gut ausleben. Im Rahmen...



MEHR

Tri-tr-trullala der Kasperle ist wieder da!

Am 20. September 2011 veranstaltete die Familienzentren „Triangel und Kinderland“ ein Puppentheater in der Grollenburg in Leer. Deshalb machten sich alle Kinder und Erzieherinnen mit dem Bus auf den Weg zur Grollenburg, um sich dort das Kasperletheater „Rotkäppchen“ anzuschauen. Zusammen mit dem Kasperle folgten die Kinder den Spuren des bösen Wolfs. Mit viel Mut und Entschlossenheit versuchten...



MEHR

Wer ist Wer im Kinderland.

Wie in jedem neu begonnen Kindergartenjahr veranstaltete das Familienzentrum Kinderland in Horstmar ein Kennenlernabend für alle Familien der Einrichtung. Der Nachmittag am 26. September 2011 begann mit einer Informationsrunde, in der die Homepage der Tageseinrichtung für Kinder, alle Mitarbeiter und die Tätigkeiten des Elternrats vorgestellt wurden.

Während des anschließenden Sektempfangs wurde...



MEHR

Zwei freie Plätze für Kinder unter drei Jahren

Das Kinderland Horstmar hat seit diesem Jahr eine Gruppe mit 10 Kindern im Alter von 0,4 -3 Jahren . Da derzeit nur 8 Kinder diese Gruppe besuchen, können wir hiermit noch 2 freie Plätze anbieten. Wenn Sie Interesse haben oder sich einfach nur mal unverbindlich informieren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Sandra Möllenkamp, Jeanette Kozlowski, Valentina Gundt



MEHR

Felix feiert seinen 1. Geburtstag im Kinderland

Heute feiert Felix seinen 1. Geburtstag im Kinderland Horstmar. Denn seit kurzem besucht er unsere U-3 Gruppe. Gemütlich sitzt er am extra kleinen Tisch in seinem Stühlchen und verputzt glücklich seinen Muffin. Den hat seine Mutter extra für alle Kinder der Gruppe gebacken. Auch den anderen Kindern schmecken die Muffins sehr gut. Denn neben Felix besuchen der Zeit noch sieben weitere Kinder im...



MEHR

Herbstbasar

Wie in jedem Jahr fand am 08. Oktober 2011 ein Herbstbasar für Kindersachen im Familienzentrum Kinderland Horstmar statt. Trotz der geringen Anmeldungen, war die Auswahl an Kinderkleidung, Spielzeug, Kinderwagen, Babyzubehör und vieles mehr riesig. Viele Eltern konnten sich dadurch gute Schnäppchen ergattern. Besucher der Cafeteria genossen bei Kaffe und selbstgebackenen Kuchen die Pause von der...



MEHR

Freunde findet man überall!

In der Eingewöhnungsphase der Kinder legen wir unseren Schwerpunkt zurzeit auf das Thema „Freundschaft“. Mit dem Fisch „Blubber“ gingen die Kinder auf eine spannende Abenteuerreise, um einen Freund zum Spielen zu finden. Auf spielerische Art und Weise wurden die Aspekte einer Freundschaft im Stuhlkreis durch Kreisspiele, Lieder, Fingerspiele und Erzählungen gefestigt.

Durch die gemeinsame...



MEHR