Zugang zum Lernen gesichert

Danke, Aktion Mensch! Lernen fördern verleiht erste Laptops

Das war gerade noch rechtzeitig! Das Lernen im Lockdown ist für Teilnehmer des Lernen fördern gesichert: Sie erhalten Leih-Laptops! Herausgegeben werden diese Laptops an Jugendliche des Lernen fördern, die keine Geräte zu Hause nutzen können.

Andreas Schlieker, pädagogische Fachkraft des Lernen fördern in Steinfurt: „Die Gründe sind vielfältig: manchmal reicht einfach das Geld für eine Neuanschaffung nicht oder die vorhandenen Geräte zu Hause sind in die Jahre gekommen.“ Schon im ersten Lockdown wurden die Laptops vom Lernen fördern über die Aktion Mensch beantragt. Nach der unkomplizierten Bewilligung der sogenannten Mikroförderung war es möglich, 12 Geräte anzuschaffen. Mit der Anschaffung alleine war es aber nicht getan: Verleihverträge wurden formuliert und Checklisten für die Ausgabe vorbereitet, denn die Geräte sollen nachhaltig eingesetzt werden, gut gepflegt sein und langfristig für weitere Jugendliche zur Verfügung stehen.

Damit die Jugendlichen die Laptops nutzen können, werden sie im Vorfeld geschult. Die Informationen, reichen von der Nutzung von Messenger-Diensten und der Lernen fördern eigenen Cloud, über den Zugang zu den Portalen des Berufskollegs und Moodle bis zum sicheren Umgang mit persönlichen Daten im Netz.

Diese Schulungen werden vom Lernen-fördern Auszubildenden Fachinformatiker Systemintegration Hannes Remme, übernommen. Der hat sich über die Aufgabe gefreut, kann er doch sein Wissen an Jugendliche weitergeben, die davon richtig profitieren.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.