„Yes, we can!“

Maßnahme zum Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9.
Am 01.09.2016 startete bei einer Auftaktveranstaltung eine Maßnahme zur beruflichen Orientierung und Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses.

Teilnehmende sind 20 Leistungsberichtigte des SGB II, die fest entschlossen sind, eine schulische und berufliche Qualifikation zu erlangen. Es handelt sich um eine Maßnahme in Teilzeit, um vor allem auch Alleinerziehenden den Zugang zu ermöglichen.

Täglich von 08.00-13.00 Uhr werden die Prüfungsfächer Mathe, Deutsch und Englisch sowie die Nebenfächer Erdkunde und Biologie unterrichtet. Der letzte Schulbesuch der Teilnehmenden liegt schon teilweise sehr weit entfernt. Um ihnen das Lernen zu erleichtern, erhalten sie ergänzende Übungsstunden, in denen sie Lern- und Konzentrationstechniken kennenlernen.

Ziel ist neben der Erreichung des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 auch die Vermittlung in ein Ausbildungsverhältnis. Die dafür notwendigen praktischen Erfahrungen werden durch die Absolvierung von drei Praktika während der Laufzeit der Maßnahme ermöglicht.

Für die beschriebenen Inhalte ist ein Lehrkräfte Team von fünf Personen verantwortlich, welches sich durch Engagement und engen Absprachen um einen Erfolg für alle Beteiligten kümmert.

Die Teilnehmenden werden durch zwei Sozialpädagogische Fachkräften auf diesem Weg begleitet, um die Motivation stets zu fördern und den Bezug der schulischen und beruflichen Inhalte zu der individuellen Lebenslage jedes/jeder Einzelnen vor Augen zu führen.

Martin Liedtke ist einer der beiden Sozialpädagogischen Fachkräfte und ist ein neues Mitglied im Hammer Team. Darüber freuen wir uns sehr und heißen ihn herzlich willkommen.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.