Vom Unkrautjäten zur Kartoffelernte

Bei einem Streifzug über das Außengelände, entdeckten wir das Beet unter der

Eiche, das mit Unkraut und Eichensämlinge zugewachsen war.

Nun beschlossen die fleißigen Gärtner das was getan werden musste, wir deckten

uns mit Schaufeln, Hacken und Eimern ein und zogen los um Unkraut zu jäten. Bei

unsere schweißtreibenden Arbeit entdeckten wir zwei Kartoffelsträucher die im

letztem Frühjahr gepflanzt wurden.

Mit großer Freude und Energie ernteten wir die zwei Kartoffelsträucher, wo eine

gute Handvoll Kartoffeln zum Vorschein kam.

Zum Abschluss der gelungenen Ernte kam die Idee auf, aus den geernteten

Kartoffel, Chips zu machen.

Mit großer Vorfreude brachten wir die Kartoffeln in die Küche, wo wir sie die

nächsten Tage zu Chips verarbeiten.

Jan Kinnert


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.