Über 100 Unternehmen präsentierten sich...

...auf Berufswahlmesse 2018 in Emsdetten

Lernen fördern mit den allen drei Emsdettener Unternehmensbereichen vertreten.

Der Lernen fördern Unternehmensverbund hat sich mit den drei Unternehmensbereichen Kinderland, Bildung und Teilhabe und Dienstleitungen auf der Berufswahlmesse in Emsdetten präsentiert. An einem gemeinsamen Stand informierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen drei Unternehmensteilen Schülerinnen und Schüler aus allen Emsdettener und Saerbecker Schulen über den Arbeitgeber Lernen fördern und die vielfältigen Möglichkeiten einer qualifizierten Ausbildung. Neben erfahrenen Fachkräften konnten besonders die aktuellen „Azubis“ aus der neuen Kindertagesstätte an der Habichtshöhe sowie von der Lernen fördern Dienstleistungen gGmbH an der Gustav-Wayss-Straße lebendig von ihrer qualifizierten Ausbildung berichten und die Attraktivität des Arbeitgebers Lernen fördern hervorheben.

Die pädagogischen Fachkräfte aus dem Bereich Bildung und Teilhabe aus dem Albert Heitjans Haus an der Rheiner Straße informierten die Schülerinnen und Schüler über Unterstützungsangebote beim Übergang von der Schule ins Berufsleben sowie über Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH). „Gemeinsam sind wir stark!“ sind sich Petra Fettich (Verbundleiterin Kinderland), Ralf Schöpper (Betriebsleiter Dienstleistungen) und Willi Dierksen (Einrichtungsleiter Bildung und Teilhabe) mit ihren Team einig, dass die gemeinsame Aktion nicht nur allen viel Spaß gebracht hat, sondern auch erfolgreich war.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.