Stadtbibliothek übergibt Medienpaket an Lernen fördern e.V.

Romane, Comics und Sachbücher zur Förderung der Medienkompetenz und Lesemotivation Jugendlicher

 Emsdetten. Am Donnerstag, 25. März 2021, hat die Stadtbibliothek ein Medienpaket, bestehend aus rund 100 Romanen, Comics und Sachbüchern, an ihren Bildungspartner Lernen fördern e.V. übergeben. Die Medien wurden durch ein Förderprogramm der Stiftung Lesen und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Verfügung gestellt.

Seit der Förderantrag für die Schaffung eines media.labs innerhalb der Stadtbibliothek zu Jahresanfang positiv beschieden wurde, läuft dessen Einrichtung auf Hochtouren. Hierzu hatte die Stiftung Lesen und das Bundesministerium für Bildung und Forschung der Stadtbibliothek im Rahmen des Projekts "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" eine Erstförderung in Höhe von 5.000 Euro gewährt. media.labs dienen als außerschulischer Lernort für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren, in denen sie mit unterschiedlichen digitalen Medien eigene Projekte gestalten können.

Nun wurden im Zuge der Förderung des media.labs auch diverse Medien und technische Geräte bereitgestellt. Um eine Schnittstelle zwischen der Stadtbibliothek und dem Bildungsträger Lernen fördern e.V. zu schaffen, stehen die Romane, Comics und Sachbücher den Jugendlichen im Jugendcafé des Bildungsträgers (Rheiner Straße 28) kostenlos zur Verfügung. „Mit der Übergabe des Medienpaketes wollen wir die Medienkompetenz und Lesemotivation Jugendlicher nachhaltig stärken. Darüber hinaus freuen wir uns aber auch, dass die Medien eine gute Grundlage für die Veranstaltungen und Workshops im media.lab der Stadtbibliothek schaffen“, erläutert Jugendbibliotheksleiterin Tanja Fecht.

Tanja Fecht (Jugendbibliotheksleiterin, l.) überreicht das Medienpaket an Marion Diekmann (stellvertretende Einrichtungsleitung Lernen fördern Emsdetten, r.)

Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.