SOS! Die Fische brauchen ein neues Zuhause

Unser Aquarium hat ein Loch.

Oh Schreck, oh Schreck!! Wasser auf dem Boden der Schlaufuchsgruppe!!
„Nele schau mal! Unser Aquarium verliert Wasser!“
Mit diesen Worten wurde Nele Hippe begrüßt.
Die Schlaufuchsgruppe ging sofort in den Rettungseinsatz der Fische!!
Wo nur so schnell ein neues Aquarium herbekommen? Einen Tag können sie im Eimer überleben, war die Aussage von Nele.
Frau Schulz vom Elternrat wurde informiert und fragte umgehend die Elternschaft.
Ein großes Dankeschön an Familie Mildschlag. Frau Mildschlag brachte gegen Mittag ein Aquarium für unsere Fische.
Alle Fische haben den Schrecken gut verdaut und haben sich gut eingelebt.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und es freut uns sehr, dass die Aktion „SOS die Fische brauchen ein neues Zuhause“ Hand in Hand gelaufen ist.

 

Katharina Pieper


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.