Sechster Workshop Erfahrungsaustausch für Bildungsträger

Mit Karl-Josef Laumann in der Diskussion

Emsdetten

Münster. „Jugendliche stärken und Motivation fördern“ war der Themenschwerpunkt beim 6. Workshop Erfahrungsaustausch für Bildungsträger (NRW) im Programm Werkstattjahr, bei uns besser bekannt als BvB-Pro.

Die BvB -Pro ist eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme mit produktionsorientiertem Ansatz und wird vom Lernen fördern an den Standorten Steinfurt und Emsdetten durchgeführt. Nach einem sehr informativen Vormittag und einer schmackhaften Mittagspause im Factory Hotel Münster sprach Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales ein Grußwort und lud anschließend zur Podiumsdiskussion zu ein. Dabei ging es um Erfahrungen, Herausforderungen und Gelingensbedingungen in der Umsetzungspraxis.

Als bestmöglicher Vertreter aus der Praxis direkt neben ihm: Andreas Schlieker aus Steinfurt und langjähriger Mitarbeiter im Projekt. „Manchmal brauchen junge Menschen einfach mal jemanden, der ihnen auf die Schultern klopft.“ Damit traf er die Quintessenz des Tages und sprach allen Anwesenden sowie Herrn Laumann aus dem Herzen.

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Olaf Biermann (Pädagogische Leitung Wichernhaus Wuppertal Dr. Ulrich Weiß (Referent) Herbert Dörmann (Geschäftsführer der Werkstatt im Kreis Unna) Karl-Josef Laumann Andreas Schlieker Anne Sabine Meise (G.I.B.)

Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.

Datenschutz


Ich stimme zu.

Liebe Mütter, liebe Väter,

um einen sicheren Umgang mit den Fotos Ihres Kindes/Ihrer Kinder zu gewährleisten, haben wir den Zugriff auf die Bilder mit einem Passwort geschützt. Dieses ist nur für Ihre Einrichtung und nur für ein Kindergartenjahr gültig.

Ich verpflichte mich:

  • Das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben
  • Die Fotos aus der Fotogalerie ausschließlich für private Zwecke zu nutzen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie keinen Dritten zur Verfügung zu stellen bzw. zugänglich zu machen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie nicht über soziale Medien (z.B. Facebook, Twitter, WhatsApp) zu verbreiten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Fotogalerie und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf unserem Server ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendete IP-Adresse

Ich verpflichte mich, die oben ausgeführten Regelungen einzuhalten. Es ist mir bewusst, dass ein Verstoß gegen die Regeln zu Ansprüchen führen kann. Ich hafte für alle Ansprüche, die sich aus einem von mir herbeigeführten Schaden ergeben.