Hochzeitsfieber im Kinderland

Projektreihe zum Thema Hochzeit gestartet

Kinderland Rheine Ludwig-Erhard-Straße

 „Wir wollen heiraten“, so ertönte es vor kurzem in der Blauen Gruppe. „Meinen Karli“, schwärmte Mila. Karl willigte ein. Gemeinsam wurden die ersten Hochzeitsvorbereitungen mit der ganzen Gruppe getroffen. „Toll! Wir brauchen Konfetti - Wir brauchen viele Blumen - Wir brauchen Musik - Wir brauchen ein Brautkleid mit Schleier." Danach konnte man viele kleine Helferhände beobachten, die flink einen Schleier herstellten. Alle Kinder der Blauen Gruppe waren mit den Vorbereitungen beschäftigt und es wurde viel geplant. Jetzt konnte einer Zeremonie nichts mehr im Wege stehen. Der große Tag war nun endlich da: Karl kam im schicken Hemd und Mila hatte ihr buntes und schönstes Kleid mit einem Schleier an. Die Krone durfte selbstverständlich nicht fehlen. So feierten die Kinder eine Hochzeit: Die Ringe wurden miteinander getauscht und einige Gäste sprachen Glückwünsche aus. Danach machte das Brautpaar einen Rundgang durch die Gruppen und ließ sich ordentlich feiern. Es wurde gesungen und Party gefeiert nach dem Motto von „Heavysaurus“.

Einige Tage später besuchten ein paar Kinder aus der Blauen Gruppe den Brautladen „Lovestory“. Hier wurden viele Fragen gestellt. "Gibt es auch rote Brautkleider? 
Wozu gibt es den Schleier? Welches Zubehör kann man noch erwerben?“ Danach wurde der Brautladen nochmal unter die Lupe genommen. So wurde das Podest begutachtet auf dem die Braut sich im Spiegel anschaut. Eine interessante Frage war, warum so viele Taschentücher auf dem Tisch liegen. „Weil der Anblick einer Braut zu glücklichen Tränen führen kann“. Wir sind gespannt, wen Amor das nächste Mal trifft. Vielen Dank an den Brautladen für die Ermöglichung des Besuches.

Weitere Impressionen entnehmen Sie unserer Galerie.

Die Blaue Gruppe