Nach 36 Jahren im Aufsichtsrat verabschiedet

Jürgen Eppendorf

Nach 36 Jahren gibt Jürgen Eppendorf sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates des Lernen fördern e.V. Kreisverband Steinfurt aus gesundheitlichen Gründen in die Hände von Fritz Wenner. 1982 gründete Eppendorf mit weiteren engagierten Eltern den Verein als Selbsthilfeverband, deren Kinder eine Schule für Lernbehinderte besuchten.

Eppendorf war es, der 1984 den ersten hauptamtlichen Mitarbeiter Bernhard Jäschke, den jetzigen Geschäftsführer des Unternehmensverbundes, der 900 Mitarbeitende im Kreis zählt, einstellte. Neben der Sparte Bildung und Teilhabe gehören die Kinderland gGmbH mit ihren 20 Kindergärten, der Inklusionsbetrieb Lernen fördern – Dienstleistungen in Emsdetten, das Haus Martinus in Greven und die Offenen Ganztagsschulen in Greven und Recke zum Unternehmen.



 

 

 

 

 

 

 


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.