Mit unterschiedlichsten Voraussetzungen auf einem gemeinsamen Weg

Vertiefung der Reggiopädagogik am pädagogischen Teamtag

Wir arbeiten in Anlehnung an die „Reggio-Pädagogik“? „Was heißt das nochmal?“

In unserem Team stellen wir fest, dass wir auf ganz unterschiedliche Erfahrungen mit der „Reggio-Pädagogik“ stoßen.

Einige Mitarbeiter*innen sind durch die gemeinsame Fortbildung vertraut mit der Thematik, andere haben sich aus persönlichem Interesse intensiv damit auseinandergesetzt, wieder andere sind neu in unserem Team und haben bisher keine Erfahrungen mit der Reggio-Pädagogik etc. .

An unserem pädagogischen Tag haben wir uns wieder einmal gemeinsam mit dem Thema „Reggio“ auseinandergesetzt. Zu Beginn waren verschiedene Informationen und Stichworte zur Reggiopädagogik auf Stellwänden angebracht, die wir in einem lockeren Rundgang erst einmal verinnerlichten.

Dabei kam es zu einem ersten Austausch: „Was gefällt mir?“, „Wo habe ich Schwierigkeiten?“, … Im Anschluss trafen wir uns in unserem Bewegungsraum um eine gestaltete Mitte.

Die Mitte war ausgelegt mit verschiedenen Kartenmotiven (Schätze für das Kita-Team, Herder Verlag). Hier gab es die Aufgabe sich die Karte zu nehmen, die mich persönlich gerade anspricht und sich mit dem Impuls oder der Aufgabe auf der Rückseite für einige Minuten auseinander zu setzen.

Es kam dann zu einem spannenden, interessanten Austausch im Team, in dem jede / jeder sich äußerte. Gerade in unserer Arbeit und in der Umsetzung des Reggiogedanken spielen unser eigenen Empfindungen, Gedanken, unsere eigene Biographie und unser persönlicher Umgang mit Situationen eine große Rolle.

Schön, dass es zu einem so offenen Austausch kam.

Später wurde dann noch kreativ an der Umsetzung von „Sprechenden Wänden“ und der Gestaltung unserer Eingangshalle (Piazza) gearbeitet.

 

Karin Gieske


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.

Datenschutz


Ich stimme zu.

Liebe Mütter, liebe Väter,

um einen sicheren Umgang mit den Fotos Ihres Kindes/Ihrer Kinder zu gewährleisten, haben wir den Zugriff auf die Bilder mit einem Passwort geschützt. Dieses ist nur für Ihre Einrichtung und nur für ein Kindergartenjahr gültig.

Ich verpflichte mich:

  • Das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben
  • Die Fotos aus der Fotogalerie ausschließlich für private Zwecke zu nutzen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie keinen Dritten zur Verfügung zu stellen bzw. zugänglich zu machen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie nicht über soziale Medien (z.B. Facebook, Twitter, WhatsApp) zu verbreiten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Fotogalerie und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf unserem Server ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendete IP-Adresse

Ich verpflichte mich, die oben ausgeführten Regelungen einzuhalten. Es ist mir bewusst, dass ein Verstoß gegen die Regeln zu Ansprüchen führen kann. Ich hafte für alle Ansprüche, die sich aus einem von mir herbeigeführten Schaden ergeben.