Mit Händen sprechen

Gebärdensprache unterstützt hörende Kinder bei der Sprachentwicklung

Kinderland Emsdetten Hummertsbach

Unsere Kooperationspartnerin Carmen Heß von holifit hat an zwei Vormittagen ein Gepärdensprachekurs für acht Mitarbeiter angeboten und durchgeführt.

Das Ziel: Gebärden aus der deutschen Gebärdensprache sollen die Kinder beim Wörterlernen unterstützen.

Mithilfe von Gebärden können sich Babys und Kleinkinder schon vor dem Sprechen differenziert mitteilen. Die kindliche Sprachentwicklung beginnt nämlich schon lange, bevor ein Kind seine ersten Worte sprechen kann. Dabei sind die Gebärden eine gute Möglichkeit die Bindung zwischen pädagogischen Fachkräften und Kind zu intensivieren.

In unserer Arbeit beschränken wir uns auf alltagstägliche Schlüsselwörter.

Wir freuen uns diese Bereicherung sowohl im U3 wie auch Ü3 Bereich einsetzen zu können.

Alle Eltern sind herzlich eingeladen die erlernten Gebärden des Kindes Zuhause mit anzuwenden.