Mini- Kicker im Kinderland Hummertsbach

Trubel in der Turnhalle

Mit knapp 2 Jahren ist es eine große Herausforderung den geliebten Ball abzugeben. Gerade für die jüngsten Kinder im Kinderland Hummerstbach ist es schwierig zu verstehen, dass sie auch mal teilen oder abgeben müssen.

So geschah es in der Kaulquappengruppe: in der Turnhalle gab es nur einen „Fußball“, aber gleich zwei angehende Fußball-Stars wollten damit spielen und für ihre Karriere üben. Die Erzieherinnen hörten immer wieder „auch haben“ und dann Gezanke und weinerliches Flehen „Ball, Ball“. Tja, was kann man da wohl tun? Der Vorschlag der Erzieherin, die beiden könnten doch zusammen Fußball spielen, wurde freudig umgesetzt. In dem einem Tor: Thees, der Fußballer, der nie müde wird und im anderen Tor steht William, der Fußballer, der immer einen super Schuss abliefert. Nach dem anfänglichen Gezeter, fing der Spaß nun richtig an: Es wurde geschossen, der Ball flog durch die Turnhalle, es wurden Tore geschossen, die beiden und auch andere Kinder rannten dem Ball hinterher und es wurde laut „TOR, TOR“ gerufen. Die beiden Jungs und zwischendurch auch andere Kinder powerten sich beim Fußball spielen richtig aus.

Mit so einem tollen Spiel und mit den Freunden zusammen macht das Teilen auch viel Spaß!


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.