„ Kinderland Am Wittenbrink for future “

„Was können wir noch für die Insekten und Bienen tun, damit es ihnen bessergeht?“.

Kinder und Väter gestalten in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land e.V. Nisthilfen für Bienen, Hummeln und Co. Ibbenbüren. Mit dem Projekt Nisthilfen für Wildbienen, Hummeln und Co. gehen die Kinder und Eltern des Kinderland Familienzentrums Am Wittenbrink einen weiteren Schritt hin zum verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt. Die Kinder aus der Einrichtung hatten sich gefragt „Was können wir noch für die Insekten und Bienen tun, damit es ihnen bessergeht?“. Nach einigen Recherchen stellten sie fest, wir brauchen eine „Wohnung für die Tiere, aber wie geht das?“. Also wurde diese Aufgabe mit Unterstützung der ANTL Tecklenburger Lande e.V. an einem Samstagvormittag in Angriff genommen. „Mit diesem weiteren Schritt möchten wir den Kindern verdeutlichen, wir leben nicht alleine auf dieser Erde und alle Lebewesen sind aufeinander angewiesen“, so EinrichtungsleiterIn Uta Wilbers vom Kinderland Am Wittenbrink. „Wir sind schon ganz gespannt, wer in unsere Wohnungen einziehen wird “, so eine Aussage der Kinder.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.