KIM - informatives Treffen

Informationsveranstaltung zur Vorstellung des Landesprogramms KIM- Kommunales Integrationsmanagement im Kreis Steinfurt

 

 

Lengerich

Am 10. November fand im Kreishaus Steinfurt eine Informationsveranstaltung zur Vorstellung des Kommunalen Integrationsmanagements KIM statt.

Am Informationstreffen haben Ansprechpartner*innen vieler Gemeinden und Kommunen, Vertreter*innen aus den unterschiedlichsten Fachämtern, Leiter*innen der Träger der freien Wohlfahrtspflege, Case Manager*innen, die die Umsetzung des Landesprogramms KIM operativ mitgestalten und noch weitere interessierte Integrationstreiber*innen teilgenommen.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kommunalen Integrationszentrum Kreis Steinfurt und dem zuständigen Ansprechpartner des Ministeriums für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration, Herrn Erik Freedman. Nach der Begrüßung des Dezernenten und der Amtsleitung folgte eine Darstellung des aktuellen Sachstands im Kommunalen Integrationsmanagement. In seiner Präsentation stellte Herr Freedman die Rahmenbedingungen und die unterschiedlichen Förderbausteine der Landesinitiative KIM vor. Nachfolgend präsentierte Frau Kira Schnitt, Teammitglied der Koordinierungsstelle KIM und Mitarbeiterin des Kommunalen Integrationszentrums Steinfurt alle aktuellen Entwicklungen aus dem Kreis Steinfurt und machte auf aktuelle Zahlen und Daten aufmerksam.

Im Anschluss an ihre Präsentation hat Frau Antoaneta Nikolova, Mitarbeiterin von Lernen fördern e. V Lengerich den aktuellen Stand aus dem Case Management anhand eines selbst erstellten Dokumentarfilms dargestellt. Der Film handelte von einer bulgarischen Familie, die Frau Nikolova eine Zeit lang im Rahmen des Case Managements begleitet und unterstützt hat. Die beispielhaften Einblicke in den Arbeitsalltag eines Case Managers wurden mit einem nachfolgenden Interview vertieft. Herr Simon Chiv, Mitarbeiter des Kommunalen Integrationszentrums Steinfurt, stellte Frau Nikolova verschiedene Fragen zum Case Management. Die abschließenden Fragestellungen und Anregungen aus dem Publikum haben die Veranstaltung abgerundet.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.

Datenschutz


Ich stimme zu.

Liebe Mütter, liebe Väter,

um einen sicheren Umgang mit den Fotos Ihres Kindes/Ihrer Kinder zu gewährleisten, haben wir den Zugriff auf die Bilder mit einem Passwort geschützt. Dieses ist nur für Ihre Einrichtung und nur für ein Kindergartenjahr gültig.

Ich verpflichte mich:

  • Das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben
  • Die Fotos aus der Fotogalerie ausschließlich für private Zwecke zu nutzen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie keinen Dritten zur Verfügung zu stellen bzw. zugänglich zu machen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie nicht über soziale Medien (z.B. Facebook, Twitter, WhatsApp) zu verbreiten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Fotogalerie und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf unserem Server ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendete IP-Adresse

Ich verpflichte mich, die oben ausgeführten Regelungen einzuhalten. Es ist mir bewusst, dass ein Verstoß gegen die Regeln zu Ansprüchen führen kann. Ich hafte für alle Ansprüche, die sich aus einem von mir herbeigeführten Schaden ergeben.