Julia Untiet

eröffnet feierlich das Kinderland Greven Overmannstraße

Eine Einrichtung mit sechs Gruppen ist es, in der 110 Grevener Mädchen und Jungen auf 1.000 Quadratmetern Nutzfläche, denen zusätzlich 2.500 qm Außengelände für die Betreuung, Bildung und Erziehung zur Verfügung stehen.
Julia Untiet, begrüßte am Sonntag zur offiziellen Eröffnung nicht nur die Herren der Geschäftsführung und des Aufsichtsrates des Lernen fördern e.V. Kreisverband Steinfurt, sondern auch die Kooperationspartner, Menschen aus Politik und Verwaltung, den Elternbeirat, Vertreter der am Bau beteiligten Firmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die hinter ihr stehen. „Ihr steht auch sonst hinter mir und stärkt mir den Rücken“, so wertschätzend die junge Leiterin.

Gute Worte fand auch Bürgermeister Peter Vennemeyer, der sich freut, dass hier nicht nur Kinder von Familien aus dem Münsteraner Raum, sondern auch Kinder aus alt eingesessenen Grevener Familien ein Kindergarten-Zuhause gefunden haben. Bernhard Jäschke, Geschäftsführer des Lernen fördern e.V. Kreisverband Steinfurt erinnert sich an die ersten Gespräche mit der Stadt Greven. „Da war man zu Anfang etwas skeptisch was die Sechsgruppigkeit angeht. Aber eigentlich haben wir hier zwei Einrichtungen mit je drei Gruppen auf zwei Etagen, die einen gemeinsamen Eingang nutzen!"

Der Architekt Bernhard Krause aus Ibbenbüren konnte nun „endlich“ den Schlüssel abgeben, allerdings nicht ohne einige Zahlen zu nennen: „30 Firmen waren beteiligt, 180 Menschen haben hier gearbeitet. In 180 Arbeitstagen, also circa 1.500 Arbeitsstunden, ist dieses Gebäude errichtet worden!“

Eine stolze Leistung von der sich beim anschließenden Tag der Offenen Tür viele Interessierte aus dem Wohngebiet Wöste und Umgebung überzeugen konnten.

Schlüsselweitergabe: Architekt Bernhard Krause an Geschäftsführer Bernhard Jäschke, diieser an Einrichtungsleiterin Julie Untiet
Überraschungsgeschenk und Ansprache vom Elternbeirat
Geschäftsführer Bernhard Jäschke, Architekt Bernhard Krause, Grevens Bürgermeister Peter Vennemeyer und Einrichtungsleiterin Julia Untiet vor der neuen Kinderland Einrichtung Greven Overmannstraße im Wohngebiet Wöste

Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.