Italienische Idee

Farbenfrohe Grüße

Farbenfrohe Grüße senden die Kinder und Erzieherinnen aus dem Kinderland Rheine Ludwig-Erhard-Straße mit diesem Fensterbild.

 Die Kinder in Italien sind die Ideengeber dieser Regenbogen-Bilder. Diese farbenfrohen Grüße mahnen jeden Betrachter, zu Hause zu bleiben. Aber sie sollen natürlich auch Mut machen, dass alles gut wird.

Der Regenbogen hat noch mehr Symbolik: Im 1. Buch Mose gilt der Regenbogen nach der Sintflut als Zeichen des Friedensbundes Gottes mit den Menschen und soll diese jederzeit an diesen Bund erinnern.

Wenn man die Augen öffnet, findet man jetzt überall diese Regenbogen-Botschaften, an Fenstern in Privatwohnungen, als Straßenbemalung und auch hier auf unserer Internetseite.

 

Kinderland Emsdetten Hummertsbach: 

"Wir haben von der tollen Aktion gehört, bei der Kinder einen Regenbogen basteln oder malen und ihn gut sichtbar an ein Fenster hängen, als Zeichen gegen den Corona Virus.

Andere Kinder können beim Spazierengehen zählen wie viele sie gesehen haben und wissen auch hier sind Kinder die zu Hause bleiben. Der Regenbogen gilt als Symbol für Harmonie, Ganzheitlichkeit, Naturschutz oder als Zeichen der Verbindung zwischen Himmel und Erde. Für uns aktuell ein Zeichen der Hoffnung auf eine gute Zukunft nach dem Corona Virus.

Auch wir, vom Kinderland Hummertsbach, haben an der Aktion teilgenommen und die Bürofenster bemalt – so strahlen die tollen, bunten Farben Richtung Straße, jeder kann sie sehen.

Wir vermissen euch ganz schön, aber zurzeit müssen wir „zusammenhalten aber auseinander bleiben“, so wie es am Fenster steht. Wir hoffen das die Zeit schnell vorüber geht und bald der Alltag wieder einkehrt. Das gesamte Team freut sich euch bald wiederzusehen. Bleibt gesund!"

Kinderland Emsdetten Habichtshöhe
Kinderland Rheine Ludwig-Erhard-Straße
Kinderland Emsdetten Hummertsbach

Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.