„Ich kann deinen Herzschlag hören.“

Ein Besuch im Krankenhaus in Rheine

Herzschlag abhören, Atemgeräusche kontrollieren, Ohren untersuchen, Blutdruck messen und Größe sowie Gewicht feststellen. Diese Dinge durften die Kinder im Krankenhaus bei sich selbst oder auch bei anderen Kindern ausprobieren und haben gelernt wie man sich richtig untersucht. „Du hast aber viel gegessen.“ (Lara-Sophie, 5) stellte sie fest als sie den Bauch von einem anderen Kind abgehört hatte. Zusätzlich konnten die Kinder sich auf der Kinderstation umschauen und so Einblicke in die Patientenzimmer und Untersuchungszimmer bekommen. Von einem Patientenzimmer aus haben sie den Schwesternnotruf ausprobiert und konnten sich im späteren Verlauf der Besichtigung ihren Notruf verfolgen und haben gesehen in welchem Raum alle Notrufe eingehen. Zum Abschied haben alle Kinder für den Notfall noch ein Pflaster mit Elefanten bekommen. Marleen Kreienbrink


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.