Hilf mir, es selbst zu tun!

Ein Einblick in die Projektarbeit mit Kindern.

 Beim Elternnachmittag gab es für die Eltern in der Wagnerstraße einen kleinen Einblick in die „Projektarbeit mit Kindern“ in Anlehnung an die Reggiopädagogik.

Das Projekt mit den Schnecken…

Alles begann mit einem Waldtag. Die Kinder durchforsteten den Wald und fanden… jede Menge Schnecken. Interessiert nahmen die Kinder die Schnecken genau unter die Lupe.

Anton: „Christina, guck mal, die hier hat einen Schleimbeutel auf den Rücken, wieso hat die das? Und die Nacktschnecke hat ein Loch im Kopf, ob die wohl noch stirbt? Was fressen denn die Schnecken eigentlich?“ Christina: „Das weiß ich auch nicht so genau, hast du oder die anderen Kinder eine Idee, wie wir das herausfinden können?“Anton: „Ja, hol mal deinen Laptop, dann können wir das googeln“. Gesagt – getan!

Zurück im Kindergarten unterstützen die Erzieherin die Kinder dabei, Lösungen und Antworten zu finden! Noch Tage später beschäftigten die Kinder das Thema „Schnecken“. Die Kinder malten, bastelten und hatten noch viele weitere Ideen… Die Rolle der Erzieherin bei der Projektarbeit mit Kindern ist eher als beobachtend, abwartend und unterstützend zu bezeichnen!

Heike Kalverkamp: „Durch die Haltung und Fragenstellung der Erzieherin geben wir den Kindern keine Lösungen vor, sondern unterstützen sie dabei, selbst nachzudenken und nach Lösungen zu suchen nach dem Motto: „Hilf mir dabei, es selbst zu tun!“ Viele Eltern bedankten sich an diesem Nachmittag für diesen Einblick in die Arbeit mit den Kindern und konnten einige Anregungen mit nach Hause nehmen. „Spannend“, war die Rückmeldung von vielen Eltern!


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.

Datenschutz


Ich stimme zu.

Liebe Mütter, liebe Väter,

um einen sicheren Umgang mit den Fotos Ihres Kindes/Ihrer Kinder zu gewährleisten, haben wir den Zugriff auf die Bilder mit einem Passwort geschützt. Dieses ist nur für Ihre Einrichtung und nur für ein Kindergartenjahr gültig.

Ich verpflichte mich:

  • Das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben
  • Die Fotos aus der Fotogalerie ausschließlich für private Zwecke zu nutzen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie keinen Dritten zur Verfügung zu stellen bzw. zugänglich zu machen
  • Die Fotos aus der Fotogalerie nicht über soziale Medien (z.B. Facebook, Twitter, WhatsApp) zu verbreiten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Fotogalerie und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf unserem Server ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendete IP-Adresse

Ich verpflichte mich, die oben ausgeführten Regelungen einzuhalten. Es ist mir bewusst, dass ein Verstoß gegen die Regeln zu Ansprüchen führen kann. Ich hafte für alle Ansprüche, die sich aus einem von mir herbeigeführten Schaden ergeben.