Herzlich Willkommen in der neuen Gruppe

Vorgezogener Gruppenwechsel erfreut alle.

Im Rahmen des eingeschränkten Regelbetriebes dürfen alle Kinder wieder die Einrichtung besuchen. Um die Infektionsketten möglichst gering zu halten, wurden die zum 01.08.2020 angedacht Gruppenwechsel bereits zum Start des eingeschränkten Regelbetriebs umgesetzt. Dadurch haben wir jetzt 5 Gruppen, denn die Schulkinder haben ihre eigene Gruppe in der Turnhalle aufgebaut. Ein passender Name durfte natürlich auch nicht fehlen.

Die Kinder haben sich für „Pinguingruppe“ entschieden. Mittlerweile haben sich einige Rituale zum Gruppenwechsel etabliert, z.B. die Auswahl des neuen Schrankes mit der Familie. Dies war in der aktuellen Situation nicht möglich, deswegen haben das die Kinder einen neuen Schrank zusammen mit den Erziehern ausgesucht. Die Kinder wurden in den Prozess des Gruppenwechsels aktiv einbezogen. Und dann begann ein neuer Kindergartenalltag in den neuen Gruppen.

Die Kinder haben sich relativ schnell an die neue Situation gewöhnt: „Hier ist das richtig schön, weil wir haben ein Skelett in der Gruppe“. Was die Kinder so alles in den ersten Tagen/Wochen erlebt haben, dass erfahren Sie in der Fotogalerie.

Zum Abschluss noch eine Aussage eines Kindes, nachdem das Kind nach zwei Monaten endlich wieder in den Kindergarten durfte: „Ich hatte ganz lange Wochenende, fast schon zu lang!“ So kann man die Abwesenheit auch positiv sehen 

Frederik Feyer


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.