Hartmut Baar

der Referatsleiter Teilhabe Arbeit - Fachliche Angebote des LWL-Inklusionsamtes Arbeit zu Besuch

Vor genau einem Jahr hat Herr Baar seine Arbeit in dieser Funktion beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe begonnen und ist damit u. a. zuständig für die mehr als 160 Inklusionsbetriebe im Gebiet des Landschaftsverbandes mit mehr als 2000 Arbeitsplätzen für besonders betroffene Menschen mit einer Behinderung. Als Ibbenbürener kommt Herr Baar aus unserer Region und als ehemaliger Bereichsleiter eines Trägers von Integrationsbetrieben und Werkstätten für behinderte Menschen ist er auch ausgewiesener Fachmann.

Herr Baar zeigte sich beeindruckt von der Größe und der Ausstattung der Betriebsstätte und der Vielfalt der Aufträge. Das Angebot im Wettbewerb mit Herrn Löbbert die Gewürzgläser zu sortieren hat er dankend abgelehnt, er hätte aber auch keine Chance gehabt. Im anschließenden Gespräch mit dem Betriebsleiter, Ralf Schöpper und den beiden Geschäftsführern Bermhard Jäschke und Ludger Lünenborg betonte er noch einmal die Notwendigkeit, mehr Arbeitsplätze für Menschen mit einer Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu schaffen. „Die Inklusionsbetriebe, wie Lernen fördern – Dienstleistungen, sind die Beispiele guter Praxis, die zeigen, dass auch Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf wertvolle Mitarbeiter in Wirtschaftsunternehmen sein können.“


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.