Großelternfest

Schöne Geschenke für Oma und Opa

Neben den Eltern spielen auch die Großeltern eine große Rolle in dem Leben der Kinder. Jedes Jahr findet im Kinderland Wilhelm-Busch-Straße ein Großelternfest statt. Somit bekommen auch die Großeltern einen Einblick in die Kita und können einen schönen Tag mit ihren Enkelkindern verbringen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation dürfen die Großeltern ihre Enkelkinder leider nicht im Kinderland besuchen. Um den Großeltern trotzdem eine Freude zu bereiten, haben die Kinder mit den Erziehern/-innen gemeinsam nach Ideen gesucht.

Die Kinder des Mäusenestes haben zu Beginn einen Zettel mit nach Hause bekommen, diesen konnten sie dann gemeinsam mit den Familien gestalten, damit sie uns so ihre Großeltern in der Kita vorstellen konnten. Anschließend wurde gemeinsam mit den Kindern überlegt, was Oma und Opa ausmacht und wir haben einen Text für eine Karte verfasst. Zu der Karte haben die Kinder eine Blume bunt gestaltet, in der Mitte der Blume befand sich ein Foto des Kindes.

Die Kinder aus dem Froschteich haben gemeinsam überlegt, was man passend zum Frühling basteln kann und haben sich für einen bunten Schmetterling entschieden. Der Schmetterling entstand dann aus einem Foto des Kindes und zwei Handabdrücken, die die Flügel formten.

Die Kinder aus dem Bienenstock haben sich gemeinsam ein Frühlingsgedicht ausgesucht und jedes Kind konnte passend zum Gedicht ein buntes Frühlingsbild gestalten.

Die Kinder aus dem Ameisenhügel haben passend zum Frühling und zum Thema wachsen, eine Blume aus einem Handabdruck gebastelt und drum herum ein Bild gemalt, passend dazu gab es ein paar Blumensamen, die die Großeltern mit den Kindern gemeinsam sähen können.

Die Kinder aus der Hasenhöhle wollten ihren Großeltern so gerne den Gruppenraum und ihr Lieblingsspielzeug zeigen. Da Oma und Opa aber leider nicht kommen können, haben sie sich dazu entschieden, dass ganze in Form eines Briefes zu erzählen und zu beschreiben. Somit hat jedes Kind gemeinsam mit einem Erzieher/-in einen Brief geschrieben. Zusätzlich konnten die Kinder ein Foto von sich und/oder von ihrem Lieblingsspielzeug mit in den Briefumschlag legen.

Die Kinder aus dem Fuchsbau haben sich gemeinsam ein Lied über die beste Oma und den besten Opa ausgesucht und dazu ein passendes buntes Bild gestaltet. Somit konnten die Kinder ihren Großeltern ein Ständchen singen und ein Bild übergeben.

Zum Ende des Tages konnten die Kinder ihre Kunstwerke mit nach Hause nehmen und stolz ihren Großeltern übergeben.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.