Geschichtsunterricht hautnah - Ausflug ins Ruhr-Museum

Maßnahme zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zur Erlangung des Hauptschulabschlusse

Jetzt besuchten die Teilnehmenden der o.g. Maßnahme gemeinsam mit ihren Lehrkräften das Ruhr-Museum in Essen, um den Geschichtsunterricht anschaulich und hautnah zu gestalten.

Geschichte/Politik ist eines der Fächer, in dem die Teilnehmenden während der Prüfungen in Mai mündlich getestet werden. Gerade läuft die Vorbereitung auf Hochtouren. Da bot ein kleiner Ausflug zur ehemaligen Kohlewäsche der Zeche Zollern eine gute Möglichkeit, die fleißige Lernatmosphäre aufzulockern.
In Kleingruppen erforschten die jungen Erwachsenen die Ausstellungen des Museums anhand von ausgearbeiteten Fragen der Lehrkräfte. Ziel des Besuches war es, ihnen zu vermitteln, was zur „Geschichte“ gehört und wie sich diese auf die Gesellschaft auswirkt. Zusätzlich bot die gemeinsame Zugfahrt die Möglichkeit, aus Hamm herauszukommen und die Mobilität zu trainieren.

Anfang Mai 2017 stehen die schriftlichen Prüfungen in den Hauptfächern Mathe, Deutsch und Englisch bevor. Im Juni 2017 folgen die mündlichen Prüfungen in Biologie und Geschichte/Politik.

Zur intensiven Vorbereitung gibt es zwei Samstage, an denen diese Prüfungen simuliert werden und anhand von Konzentrations- bzw. Entspannungsübungen Ängste möglichst abgebaut werden.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg für die Prüfungen!


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.