Eröffnung einer neuen Taxi-Zentrale

Die ersten Erfahrungen als Taxifahrer

Plötzlich stand es vor der Tür: Ein riesengroßes Paket und vor allem ganz schwer! Was mag das wohl sein?

Als es Anfang Juni an der Tür klingelte und der Postbote vor der Tür stand, wuchs die Neugierde. Einige Kinder kamen angerannt und Noah fragte: „Was ist das?“ Daraufhin wurde das Paket mit den Kindern geöffnet und einige Einzelteile von einem Fahrzeug kamen zur Vorschein! Tatkräftig unterstützten die Kinder den Aufbau des neuen Fahrzeuges. Am Ende war es klar: Es ist ein Taxi! Begeistert fragte Kurt: „Darf ich fahren?“. Es folgte die erste Probefahrt als Taxifahrer durch den Flur mit Noah und Amalia im Gepäck. Da wurde der Kindergarten zur Rennstrecke! Nach ausgiebigen Testfahrten wurde das Fahrzeug von allen für das Außengelände zugelassen.

Besonders liebgewonnen hat das Fahrzeug Kurt aus der roten Gruppe. Er ist mittlerweile ein begehrter Taxifahrer für die anderen Kinder. Leider musste er schon einen seiner Fahrgäste entlassen, da dieser ihm zu schwer war. „Ich schaff es einfach nicht. Er ist zu schwer!“ Aber auch damit kommen die Kinder gut zurecht, probieren  tagtäglich aufs Neue aus, finden gemeinsam Lösungen und fahren sich gegenseitig zum nächsten Ziel. Manchmal hilft auch einfach nur die Mithilfe von anderen Kindern, die das Taxi von hinten anschieben. Teamwork ist doch wirklich alles.

Wir wünschen allen Taxifahrern und Gästen allzeit eine gute Fahrt!

Saskia Dove


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.