Dreißig Jahre

Kinderland Ibbenbüren Wagnerstraße: ein Paradies für Kinder

Kinderland Ibbenbüren Wagnerstraße

Heike Kalverkamp, seit 31 Jahren für Kinderland tätig, weiß gut wie alles begann:

Vor 30 Jahren bezog die erste Kinderland-Einrichtung ihre Räume an der Wagnerstraße in Bockraden. Dieses Ereignis wurde am Samstag mit einem großen Fest gefeiert.


Die Freude bei Leiterin Heike Kalverkamp (vorne) war groß, als sie den neuen Vorstand Andrea Rüter (v.li.)und Petra Fettich (re.), den ehemaligen Geschäftsführer Bernhard Jäschke, sowie Verbundleitung Eva Jasper (hinten, rechts) an diesem Tag begrüßen konnte.

Das gesamte Kinderland-Team hat fleißig organisiert damit dieses Fest gelingt und in Erinnerung bleibt.

Für die Kinder und Eltern gab es eine riesige Auswahl an Spielen: Enten angeln, Kinder schminken, Schätze ausbuddeln, Buttons herstellen, Malen und Basteln, Erbsen fangen, Hüpfburg, Eis essen, eine Cafeteria und einiges mehr.

Der Elternrat hatte eine Tombola mit mehr als 1000 Preisen organisiert. An einer Stellwand konnten sich Eltern über die 30 Jahre alten Zeitungsberichte über den Bau und die Entstehung des Kindergartens informieren.

Das Fest war ein großer Erfolg. Wir bedanken uns an alle, die mit uns gefeiert und uns tatkräftig unterstützt haben.