Die Maulwürfe auf Erkundungstour

Auf dem Weg zum Spielplatz etwas so Tolles entdeckt.

 

Letzte Woche Freitag machten sich die Maulwürfe rechtzeitig auf Weg, um einen Spaziergang zu machen. Mit Buddelhose, Gummistiefel und Regenjacke gerüstet ging es dann los.

Grade erst losgelaufen entdeckten wir unmittelbar in der Nähe der Kita eine riesige Matschpfütze und viele kleine drum herum. Natürlich haben wir direkt beschlossen - „Hier bleiben wir zum Spielen“. Es hat nicht lange gedauert und die Kinder standen in den Pfützen und haben dort gehüpft, gerannt und Spaß gehabt. Das ein oder andere Kind ist auch mal hingefallen und schon waren die Hände „schwarz“ vom Matsch. Doch das war kein Problem, die Kinder haben darüber gelacht und uns ihre Hände gezeigt.Wir haben auch herausgefunden je höher man springt, desto mehr spritzte das Wasser.

In einer kleinen Pfütze haben wir einen Regenwurm entdeckt. Alle Kinder haben sich den Regenwurm sehr interessiert angeschaut. Sie beschlossen, dass wir den Wurm wieder zurück in das Gras setzen müssen, sonst würde er „Mama und Papa vermissen“.

Dreckig und Nass aber sehr glücklich machten wir uns dann auf den Rückweg.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.