Die kleinen Yogis…

In den vergangenen Wochen sind die Kinder der Gruppe Farbenfroh mit Yoga gestartet. In kleinen Gruppen haben wir jede Woche Yogaübungen gemacht. So haben die Kinder viele verschiedene Haltungen, man nennt sie Asanas, kennen gelernt. Dazu gehören der Yogi-Sitz, die Schulterbrücke, die Katze, der nach unten schauende Hund, die Maus oder Kleinkind-Haltung. Weitere Haltungen werden die Schlange, die Kobra, die Vorbeuge, das Boot, der Tisch, das Brett und der Baum genannt. Auch die Kinder unter drei Jahren können die Übungen sehr gut umsetzen und bei ihrer Beweglichkeit können Erwachsene meist nicht mehr mithalten.

Beim Baum zum Beispiel, geht es darum das Gleichgewicht zu halten, bei anderen Übungen werden die Muskeln gedehnt und gestärkt. Die Kinder wirken dabei immer sehr aufmerksam und konzentriert. Es ist toll zu beobachten, wie begeistert die Kinder dabei sind, wenn wir gemeinsam Yoga machen.

In dem Bildband “ Die kleinen Yogis“ von Susie Arnett und Doug Kim können sie ebenfalls viel kleine Yogis bewundern.

Barbara Kipp


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.