Der Osterhase musste sich durch den Schnee kämpfen

Gefüllte Osterkörbchen wurden auf dem Spielplatz und in den Gruppenräumen gefunden

Natürlich kam der Osterhase, trotz Schneegestöber, auch zu den Kindern ins Kinderland, um die liebevoll gestalteten Osterkörbchen zu befüllen und zu verstecken.
Doch die Osterüberraschungen wurden draußen nicht direkt gefunden, denn der liegen gebliebene Schnee lenkte die Kinder schon sehr von offensichtichen Verstecken ab.
Erstmal wurd ein Schneemann gebaut, bevor durch Zufall das erste Körbchen gefunden wurde.
Dann ging die Eiersuche los, bis alle ihr Körbchen in Händen hielten.

Auch für die Kinder, die noch Ferien machen, wartet ein Osternest im Kindergarten.


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.