Deine Meinung ist uns wichtig

Kinderland-Kinder gehen zur Wahl

„Ihre Meinung ist uns wichtig“, so lautet jährlich unsere Kundenzufriedenheitsabfrage, die wir an die Eltern unserer Einrichtungen herausgeben und somit ein Feedback über, unter anderem, unsere Arbeit, Räumlichkeiten, Konzept und Öffnungszeiten erhalten. In diesem Jahr war das etwas anders. Es wurden nicht die Eltern befragt, sondern die Kinder unserer Einrichtungen. In allen 20 Kinderland Einrichtungen wurden im Mai und Juni die Kinder ab 3 Jahren, auf unterschiedlichste Weise, nach ihrer Zufriedenheit befragt.

Wie liefen die Kinderzufriedenheitsabfragen ab?

Im Vorfeld haben wir einen Fragenkatalog entwickelt, den die Kinder in einem individuellen Interview beantworten konnten. Jedes Team hat dazu Ideen entwickelt, wie sie die Kinder am besten befragen können. Hier gab es eins-zu-eins Gespräche, Bewegungslandschaften und Bewegungsspiele, Wahllokale wie bei der Wahl der „großen“ und viele weitere Ideen. Die Kinder hatten die Möglichkeit die Fragen mit „Ja“ oder „Nein“ zu beantworten. Fragen waren hier zum Beispiel: „Ich komme gerne hierher.“, „Meine ErzieherInnen hören mir gerne zu.“, „Wenn Kinder Streit haben, hilft ein/e Erzieher/in, den Streit zu schlichten.“ Bei der letzten Frage ging es darum: „Wenn du Bestimmer/in im deinem Kindergarten wärst, was würdest du bestimmen?“ Hier gaben die Kinder die unterschiedlichsten Antworten: „Alles im KIGA soll blau sein, weil Fines Papa Schalke-Fan ist - außer das Gesicht. Das soll Hautfarbe bleiben.“, „…mehr mit Wasser spielen; …mehr tanzen; …mehr in der Turnhalle spielen; …Lego kaufen.“, „Das ich machen kann, was ich möchte“; „Dass ich hier Süßigkeiten kaufen kann, wie in einem Kiosk.“ oder auch: „Alles bleibt wie es ist, weil das gut so ist.“
Auch bei der Aussage: Ich mag das Mittagessen in der Kita gab es unterschiedliche Begründungen zur Antwortauswahl - „ Mal ist es nicht lecker und mal doch. Ich mache in der Mitte ein Kreuz, da ich es mal mag und mal nicht.“ „Ich mag keinen Salat, weil ich gerne Nudeln esse.“

Nach der Bearbeitung wurden die Fragenbögen ausgewertet, die gewünschten Änderungen mit den Kindern besprochen und nach Möglichkeit umgesetzt. Die Ergebnisse der Umfragen wurden für die Eltern in den Einrichtungen ausgehängt.

Warum fragen wir die Kinder nach ihrer Zufriedenheit?

Uns ist die Meinung der Kinder wichtig, weil sie die wichtigsten Personen im Kindergarten sind. Sie sind Experten in eigener Sache. Die Kinder erfahren dadurch, dass wir sie nach ihrer Meinung fragen, wertschätzen und anerkennen. Sie lernen und erfahren, dass ihre Meinung wichtig ist und ernstgenommen wird. Durch die Meinungen der Kinder bekommen wir einen anderen Blickwinkel und die Kinder können den Kindergartenalltag aktiv mitgestalten und verändern.

Ben gibt seine Stimme ab - im Kinderland Lotte
Laura geht wählen - im Kinderland Lotte
Auswertung aus dem Kinderland Emsdetten, Habichtshöhe
Ganz konzentriert füllen Greta und Jian ihre Stimmzettel aus - im Kinderland Greven, Teichstraße
Auch Malte meldet sich zur Wahl an - im Kinderland Greven, Teichstraße
Los geht´s - wie bei den Großen
Ganz geheim wird der Stimmzettel von Liana ausgefüllt - im Kinderland Greven, Teichstraße
Liana und Elif werfen ihren Stimmzettel in die Wahlurne - im Kinderland Greve, Teichstraße
In einem Bewegungsparcours dürfen Alessia und Isabel ihre Fragen beantworten - im Kinderland Mettingen

Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.