Ausflug zum Mühlenhof

An zwei Tagen der letzten beiden Wochen hieß es für die Burgtrolle:

Wir gehen spazieren! Und zwar mit einem ganz besonderen Ziel und mit zwei ganz speziellen Vorhaben.

Ziel war Wennings Mühlenhof in Haltern, nahe der Jannings Quelle. Rabea und Bernd Wenning, Besitzerin und Besitzer des Hofes, hatten die Idee einer Anschaffung eines Kräuterbeetes. Die eingepflanzten Kräuter sind für Alle zugänglich, sodass bei Bedarf vorbeigekommen werden kann und verschiedene Kräuter abgeschnitten werden dürfen. Sobald die Idee dieses Projektes stand, kam Bernd und Rabea der Gedanke, das Projekt gemeinsam mit dem Kinderland Grollenburg durchzuführen. Die Burgtrolle wurden gefragt, ob sie Lust hätten, sowohl bei der Bepflanzung als auch beim Anmalen der Kübel tatkräftig zu helfen. Natürlich hatten die Burgtrolle Lust!

Einige Tage vor dem Bepflanzen hatte Rabea die ersten Kräuter mit zum Kindergarten gebracht. Im Morgenkreis haben wir über die verschiedenen Pflanzen gesprochen, daran gerochen und zum Teil auch probiert. Die Kinder hatten großes Interesse an den außergewöhnlichen Kräutern wie beispielsweise Zitronen-Melisse und Ysop. Am Mittwoch, den 9. Juni ging es dann zum ersten Vorhaben, dem Bepflanzen, zum Hof.

Beim Ankommen konnten wir auf der großen Wiese direkt neben den Hühnern drei große Betonkübel erkennen. Diese Kübel wurden von Familie Wenning beim Garten- und Lanschaftsbau Kappelhoff in Leer angefragt, wodurch Familie Kappelhoff ebenfalls von dem Projekt erfuhr. Die Idee fand die Familie so toll, dass sie die drei Kübel hierfür stifteten. Toll, wie das hier in Leer alles so klappt.

Die großen Betonkübel bieten viel Platz für eine Menge Kräuter. So begannen wir, die Kübel mit den uns nun bekannten Kräutern zu bepflanzen. Die Kinder waren ganz stolz auf ihre Arbeit, denn jedes Kind konnte mindestens eine Pflanze einsetzten.

Beim zweiten Termin stand das Bemalen an. Im Morgenkreis wurden erste Ideen gesammelt, wodurch gemerkt wurde, dass die Kinder sich total auf dieses Vorhaben freuten. Das Wetter war toll und so konnten die Kinder am Mühlenhof direkt mit den Malen loslegen. Es wurden verschiedene Hoftiere, Straßen, Pflanzen, Blumen und vieles mehr gemalt. Die Kübel wurden in den unterschiedlichsten Farben bemalt, sodass alle Kübel schließlich bunt verziert waren. Zufrieden und mit vielen gut gelaunten Kindern spazierten wir zurück zum Kinderland.

Wir bedanken uns bei Familie Wenning für diese tolle Idee und den Gedanken, uns mit einzubeziehen.

Zudem sprechen wir noch ein großes Dankeschön aus, da die gesamten Einnahmen der „Kräuterernte“ dem Kinderland Grollenburg in Leer gespendet wird.

Jetzt bleibt noch zu sagen: Los, ab zum Mühlenhof und Kräuter pflücken!


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.

Datenschutz


Ich stimme zu.