Auf geht´s!

Ausbildungsbeginn 2020 bei Lernen fördern

Der Start in das neue Ausbildungsjahr ist geglückt!

Herzlich empfangen wurden 28 junge Menschen aus dem Kreisgebiet Steinfurt, die jetzt neu bei Lernen fördern am Beginn ihrer Berufsausbildung stehen.

Beauftragt durch die Agentur für Arbeit Rheine bietet Lernen fördern die integrative Ausbildung für Rehabilitanden an. Damit erhalten junge Menschen mit Förderbedarf die große Chance, einen Berufsabschluss zu erlangen. Hierfür stehen bei Lernen fördern sechs Berufsfelder in den trägereigenen Werkstätten an den Standorten Ibbenbüren und Steinfurt zur Verfügung. Über den Gartenbauwerker, den Metallbearbeiter und den Fachlageristen reicht die Bandbreite bis zu den Fachpraktikern im Bereich Küche und Hauswirtschaft sowie den neuen Beruf Fachpraktiker für personenbezogene Serviceleistungen, den es erst seit 2019 gibt.

Sorgsam vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie geplant, war die Vorfreude aller Beteiligten auf den Ausbildungsbeginn sehr groß. In einer Startveranstaltung standen die Verantwortlichen Klaus Engbring und Kai Oskamp mit ihrem Ausbildungsteam bereit, um die 28 Auszubildenden des neuen Lehrjahres herzlich willkommen zu heißen.

Zur Begrüßung erhielt jeder Auszubildende einen Gym Bag, einen kleinen Rucksack mit praktischen Schreibutensilien. Und dann wurden die Neuen direkt von ihren Ausbildern und den pädagogischen Fachkräften in Empfang genommen. In Begleitung des Ausbildungsteams ging es sofort frisch ans Werk.

Wir wünschen unseren neuen Auszubildenden viel Erfolg beim Einstieg in ihre Berufsausbildung!


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.