"Alle Jahre wieder"...

...kaufen wir selbst unseren Weihnachtsbaum

Bald ist es wieder soweit, Weihnachten steht vor unserer der Tür. Was dabei nicht fehlen darf.. der Weihnachtsaum. Nicht nur im eigenen Zuhause verbreitet er Licht und Glanz, auch bei uns in der Kita soll er bunt geschmückt weihnachtliche Stimmung ausstrahlen.

Schon im vergangenen Jahr spazierten die Kinder der Sauseschwalbengruppe zu unserem Baumarkt des Vertrauens, um die schönste Tanne auszusuchen. Dort erwartete uns schon ein Elternteil der Gruppe, welches dort arbeitet. Moritz erzählte dann: „Wir haben mit dem Papa einen Tannenbaum gesucht, keiner hat uns gefallen“. Doch dann wurde in der letzten Ecke ein weiterer entdeckt, dieser Baum wurde hervorgeholt und schaffte es in die engere Auswahl. Nach kurzer Zeit wurde ein zweiter Baum ausgewählt. Jetzt mussten wir uns zwischen diesen beiden Exemplaren entscheiden. Durch eine Abstimmung der Kinder wurde der kleine prachtvolle Baum auserwählt und gekauft. Jonas fragte: „Wie viel kostet der?“, er bekam seine Antwort und bezahlte die Tanne. „Durch den Netztrichter müssen wir den ziehen!“, rief Thilo, um einen leichteren Transport zu haben. Gesagt getan, der Weihnachtsbaum wurde mit allen Kräften der Kinder durch den Trichter gezogen und verpackt. Jetzt wurde er nur noch auf den Turtle Kinderbus gelegt und schon konnten wir uns auf dem Weg zurück zur Kita machen.

Nach dem Wochenende war es dann soweit, unser Weihnachtsbaum sollte aufgestellt und bunt geschmückt werden. Die Sauseschwalben suchten alles zusammen, Marie meinte: „Wir brauchen einen Weihnachtsbaumständer, denn, wenn wir den auf den Boden stellen kippt er um“. Somit wurden Weihnachtsbaumständer, bunte Kugeln, Glitzerschmuck und Lichter zur Hand genommen und sich auf den Weg zum Haupteingang gemacht. Hier hatte unser Weihnachtsbaum nun seinen Platz gefunden. Von den Kindern bunt behangen strahlt er nun in unserem Eingangsbereich der Kita.

Mareen Niehues


Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.