Berufsvorbereitung – ein Schlüssel zum Erfolg

Mitarbeiter der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme beim Lernen fördern ziehen erste positive Bilanz

Mitte November startete beim Lernen fördern e.V. in Burgsteinfurt erneut eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) im Auftrag der Agentur für Arbeit in Rheine. Die BvB Maßnahme bietet 28 jungen Menschen unter der fachlichen Anleitung von zwei sozialpädagogischen Fachkräften und einer Lehrkraft die Möglichkeit, zielgerichtet den passenden Ausbildungsplatz zu suchen. Nach den ersten 100 Tagen der Lehrgangszeit ziehen die Mitarbeiter des Lernen fördern eine erste Erfolg versprechende Bilanz.

Besonders freuen sich die Fachkräfte für die zwei Teilnehmer, die bereits zum jetzigen Zeitpunkt ihr Ziel erreicht haben. Ein Teilnehmer konnte sogar bereits im Dezember in eine feste Ausbildung vermittelt werden. „Er hatte bei Lehrgangsbeginn ein klares Ausbildungsziel und hat direkt eine für ihn passende Praktikumsstelle gefunden“, so Claudia Kropp, langjährige Mitarbeiterin des Lernen fördern in der BvB Maßnahme in Steinfurt. Im Praktikum hat der Teilnehmer überprüft, ob ihm die Arbeit Spaß macht und ob er den Anforderungen des von ihm ausgewählten Berufes gewachsen ist. Es verlief so erfolgreich, dass der Betrieb ihn im Anschluss gleich in eine Ausbildung übernommen hat.

„Dieser Verlauf ist schon ungewöhnlich“, so der Sozialpädagoge Norbert Heilers-Griesche. „Er zeigt, dass das Konzept, über praktische Erprobung zum Ausbildungsplatz zu gelangen, nach wie vor erfolgreich ist!“ Diese Erfahrungen haben inzwischen weitere Teilnehmer gemacht, die sich in längerfristigen Praktika befinden.

„Entscheidend für die beispielhaft guten Erfolge sind immer mehrere Faktoren“, so Mandy Wrobel, Lehrkraft in der BvB. Wichtiger als der erreichte Schulabschluss oder die Noten in einzelnen Fächern, ist dabei oftmals, seine Fähigkeiten im betrieblichen Alltag unter Beweis zu stellen. Die drei Fachkräfte des Lernen fördern sind sich darin einig, dass der Arbeitsmarkt den Ausbildungsplatzsuchenden gerade in den kommenden Monaten noch etliche Chancen bieten wird. Es kommt jetzt darauf an, diese zum richtigen Zeitpunkt zu ergreifen.

 

Zum Thema:

Kontakt

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) wird gefördert durch die Agentur für Arbeit Rheine. Sie wird vom Verein „Lernen fördern“ im Trägerverbund mit dem Jugenddorf Burgsteinfurt und der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf durchgeführt.

  • Agentur für Arbeit, Ochtruper Straße 22, 48565 Steinfurt, Monika Goihl, Telefon 0 25 51/14 30
  • Lernen fördern e.V., Ochtruper Straße 32, 48565 Steinfurt, Claudia Kropp, Telefon 0 25 51/8 39 01-28
  • Jugenddorf Burgsteinfurt, Grüner Weg 16, 48565 Steinfurt, Anita Dolscheid, Telefon 0 25 51/9 37 23 00

 

Bildunterschrift:

Das BvB-Team des Lernen fördern. (von links nach rechts) Norbert Heilers-Griesche (Sozialpädagoge), Claudia Kropp (Sozialpädagogin) und Mandy Wrobel (Lehrkraft)



Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an, um die Fotogalerie zu sehen.