Aktionstabletts bereichern unseren Alltag

Was sind Aktionstabletts?

Kinderland Emsdetten Übergangsgruppe

Aktionstabletts sind kleine vorbereitete Beschäftigungsideen mit hohem Aufforderungscharakter. Sie fördern das selbstbestimmte Lernen und lassen sich schnell vorbereiten. 

Auf einem handelsüblichen Tablett werden mit einfachsten Materialien (wie Bohnen, Pompons, unterschiedliche Gefäße, Wäscheklammern, Kastanien, Kugeln, Bausteine etc.) Übungen oder Aufgabenstellungen durch die pädagogischen Fachkräfte vorbereitet. Wichtig ist, auf die Altersstufen und Interessen der Kinder einzugehen. 

Mithilfe des Tabletts, Materialien aus dem Haushalt und einer klar formulierten Zielsetzung werden ganz einfach die unterschiedlichsten Entwicklungsfelder gefördert (bspw. Feinmotorik, mathematisches Grundverständnis, Sinneserfahrungen). 

Übungen zum Sortieren von Farben und Formen oder Schüttübungen mit Bohnen, Perlen und Kugeln eignen sich genauso wie Legespiele und Fühlmemos. Die Beschäftigung mit der Aufgabe oder das Entwickeln einer neuen Idee erzeugen Erfolgserlebnisse, welche die Freude am selbstbestimmten Lernen wecken und die Neugier fördern. 

Diese Beschäftigungsimpulse lassen sich natürlich auch gut in Ihrem Zuhause umsetzen. Lassen Sie sich gerne von unseren Ideen inspirieren!