Neues vom Lernen fördern - Unternehmensverbund

Kinderland baut zwei neue Kindergärten - Anmeldungen ab sofort möglich

Am Dienstagabend hat der Rat der Stadt Rheine entschieden: Die Kinderland gGmbH baut zwei neue Kindergärten in Rheine und schafft damit 150 Kindergartenplätze für Kinder von 4 Monaten bis zur Einschulung. | "Das ist ein großer Erfolg und ein Vertrauensbeweis in uns als Träger und in unsere Arbeit – aber natürlich ab sofort auch eine große Herausforderung", so Bernhard Jäschke geschäftsführender...



MEHR

„Hurra, wir haben gewonnen! KiTa Spielothek ab jetzt im Kinderland Rheine“

Mit viel Freude nahmen die Erzieherinnen der Kindertagesstätte Kinderland in Rheine den großen Umschlag des Vereins „Mehr Zeit für Kinder e.V.“ vom Briefträger entgegen.
Voller Hoffnung wurde der Umschlag geöffnet und tatsächlich, das Schreiben begann mit den Worten: „Herzlichen Glückwunsch. Liebe Erzieherinnen, wir gratulieren Ihnen herzlich zum Gewinn der KiTa Spielothek für den Bereich...



MEHR

Kinderbetreuung am Samstag, 24.11. 2012

Alle Jahre wieder bricht gerade in einer Zeit, in der sich eigentlich alle nach Besinnlichkeit sehnen, Hektik und Geschäftiges Treiben aus.
In der Vorweihnachtszeit wollen viele Dinge erledigt werden, für die man gerne Zeit und Ruhe einplanen möchte, z. B. Geschenke einkaufen, Wohnung dekorieren, Plätzchen backen, sich mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt treffen u. ä.
Unsere bereits zum 11. Mal in...



MEHR

Alle Kinder lieben Kartons und Höhlen

Zwei große leere Kartons erregten die Aufmerksamkeit der Kinder. Spontan sollten diese ihren Platz in der „Villa Kunterbunt“ haben. | Kinder lieben es sich in Kartons zu verstecken oder mit diesen zu spielen und zu basteln.

Mit viel Fantasie sowie mit K



MEHR

Gesundheitswoche

Mit dem Thema Obst starteten die Kinder aus dem Kinderland in Rheine in die Gesundheitswoche. | Was ist Obst? Wie sehen die Obstsorten aus? Wie schmecken sie? | Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Kinder am 1. Tag. Gemeinsam wurde Obst wie z.B. Apfel, Banane, Birne, Kiwi, Traube u.v.m. kennen gelernt und natürlich probiert. Die Zubereitung von leckeren Obstspießen und Obstsalat rundeten den...



MEHR

Geänderte Öffnungszeiten

Das Anmelde- und Infobüro der Kinderland gGmbH in der Kontakt- und Beratungsstelle an der Hemelter Straße im Kümpershaus hat seine Öffnungszeiten geändert: Ab sofort ist das Büro am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet. Natür



MEHR

Auftaktveranstaltung „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“

Am 06.09. trafen sich etwa 100 MitarbeiterInnen von Lernen fördern e. V., Kinderland und Lernen fördern Dienstleistungen zur Auftaktveranstaltung des OPEN/ rückenwind Projekts „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“.
Im Rahmen des Verbundprojekts OPEN – Organisation der Personal Entwicklung im Netzwerk sozialwirtschaftlicher Unternehmen, das durch das Programm „rückenwind – Für die Beschäftigten in...



MEHR

Auch Süßes ist mal erlaubt!

Kinderland Einrichtungen lassen sich zertifizieren



MEHR

Das Bildungsbuch- auch bekannt als Bildungsdokumentation

Der Bildungsprozess jedes einzelnen Kindes wird, wenn die Eltern oder andere Erziehungsberechtigte sich schriftlich einverstanden erklärt haben, dokumentiert und im Bildungsbuch abgelegt. Dieses kann zu jeder Zeit von den Erziehungsberechtigten des jeweiligen Kindes eingesehen werden und wird dem Kind am Ende der Kindergartenzeit ausgehändigt.

In diesem Kindergartenjahr beginnen wir erstmals mit...



MEHR

„Ich geh’ zur U! Und Du?" Eine Aktion in allen Kinderlandeinrichtungen

Wie in den Elternvollversammlungen schon angesprochen, und in Aussicht auf die Gesundheitswochen, die demnächst in allen Kinderlandeinrichtungen anstehen, möchte ich Ihnen die Aktion „Ich geh’ zur U! Und Du?“ etwas näher vorstellen.

Die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 2004 ins Leben gerufene Aktion zielt auf die Erhöhung der Inanspruchnahme der Früherkennungsuntersuchungen bei...



MEHR

Erzieher m/w im Anerkennungsjahr ab 01.08.2013 gesucht

Die Kinderland gGmbH ist Trägerin von neun Tageseinrichtungen für Kinder im Kreis Steinfurt. In unseren Einrichtungen Lotte- Büren, Alt- Lotte, Greven, Rheine, Horstmar, Horstmar- Leer, Ibbenbüren suchen wir zum 01.08.2013

Erzieher/innen im Anerkennungspraktikum


Wir bieten Ihnen qualifizierte Paxisanleitung und aktive Einbindung in die pädagogische und organisatorische Arbeit der...



MEHR

Unser Konzept für die ersten Tage im Kinderland. ...denn jedes Kind ist einzigartig

Freude, Aufregung und ein wenig Sorge, dies empfinden Kinder und ihre Eltern, wenn sie unsere Einrichtungen besuchen….
Deshalb bereiten sich die Erzieherinnen speziell auf diese Zeit vor und entwickelten dafür ein "Konzept zur Gestaltung der Eingewöhnungsphase" Jedes Kind erlebt den Kindergarteneintritt auf seine ganz spezielle Art und Weise. Erste
Lebenserfahrungen haben das Kind schon entscheidend...



MEHR

„Du bist der beste Geschäftsführer der Welt“,

so die Laudatio des Lernen fördern Geschäftsführers Bernhard Jäschke auf seinen Kollegen Ludger Lünenborg. Dieser feiert in diesen Tagen seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. 1986 wurde er als Lehrer in der damaligen Kontakt- und Beratungsstelle des Lernen fördern e.V. in Westerkappeln eingestellt. Seine Aufgabe war seinerzeit die schulische Begleitung Auszubildender. 1992 wechselte er in die...



MEHR

LWL- Messe in Münster: Schwesterunternehmen Lernen fördern - Dienstleistungen mit 150 qm–Stand vertreten

„Auf unserem Stand kann man probeschlafen“, so Michael Herting, Betriebsleiter der Lernen fördern - Dienstleistungen gGmbH. Auf der am 22. März stattfindenden Integrationsmesse des LWL präsentiert sich das Emsdettener Unternehmen als einer der Hauptaussteller. Auf 150 Quadratmetern wird der neue Unternehmenszweig, die Produktion von naturbelassenen Matratzen, vorgestellt: Probeliegen ausdrücklich...



MEHR

Mitarbeiterjubiläen bei Lernen fördern

"Wenn Menschen so lange bei uns arbeiten, dann ist das ein Zeichen dafür, dass sie sich bei uns wohlfühlen", so Geschäftsführer Bernhard Jäschke. Anlässlich des Betriebsaufluges nahm er die Ehrungen der acht Jubilare aus allen drei Unternehmensbereichen vor. Dankesworte, Wünsche für die Zukunft, Blumen, Geschenke und natürlich viel Applaus aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Herz...



MEHR

Retter in der Not: Firma Berning füllt die Osternester für die Kinder aus dem Kinderland

Allmählich wurden die Erzieherinnen im Kinderland Rheine, Ludwig-Erhard-Str. 1, nervös. Die alljährliche große Osterüberraschungssuche im Waldgebiet in Elte sollte in den nächsten Tagen stattfinden. Aber die vor Wochen aufgegebene Bestellung der Osterüberraschung war noch nicht eingetroffen. Wie lange sollten sie noch auf die Lieferung warten? Auf die telefonische Anfrage kam nun völlig unerwartet...



MEHR

Kinderland – mein Märchenland

Ich heiße Rola Hodroj und arbeite als Berufspraktikantin im Kinderland Rheine. Mit meiner mündlichen Prüfung im Sommer werde ich meine Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin abschließen. | Innerhalb meines Berufspraktikums befasse ich mich mit meiner pädagogischen Jahresarbeit. Ich habe mich für das Thema „Märchen als Nahrung für Fantasie“ entschieden.

Das Thema bietet den Kindern die...



MEHR

Frühjahrsputz im Kinderland Rheine - Fabienne kennt sich aus

Stühle wischen, Fenster putzen - könnte den Gelenken nutzen. - Tische säubern, Spinnen fegen, - soll sogar Gemeinschaft pflegen. - Wir wünschen uns: helft alle mit, - denn Putzen macht bekanntlich fit! - Ganz dem Reim-Aufruf entsprechend beteiligten sich viele motivierte Eltern wie selbstverständlich und äußerst fleißig an der diesjährigen Frühjahrs-Putzaktion. Im Nu blitzte es in allen Ecken, so...



MEHR

„Meine Oma ist die Beste…“

Mit diesem Lied begrüßten die Kinder unserer Einrichtung ihre Großeltern am Großelternnachmittag. | Und nicht nur die Oma ist die Beste, sondern auch der Opa und so wurden sie zusätzlich zu dem Lied mit einer kleinen Aufführung belohnt. Danach haben auch die Enkel eine Stärkung verdient. Zusammen mit Oma und Opa wurde der leckere selbstgebackene Kuchen gegessen und bei Kaffee und Apfelschorle...



MEHR

Wackelzähne 2012 bei der Feuerwehr

Voller Begeisterung trafen die Wackelzähne an der Feuerwehrwache in Rheine ein.|Dort wurden die Kinder von dem Feuerwehrmann Peter Vogelsang empfangen. Bei der Feuerwehr gab es viel zu entdecken. Herr Vogelsang führte uns durch das Feuerwehrgebäude und dabei mussten natürlich die vielen Räume und Hallen genau inspiziert werden. Auch die vielen Feuerwehrautos erkundeten die...



MEHR

Schlangen, Frösche, Raupen und Spinnen… Waldtage 2012

Drei Vormittage im Wald, dass war eine spannenden Reise. Mit dem Bus ging es los zum Elter Wald. Dort angekommen haben wir uns mit einem gesunden Frühstück gestärkt, damit wir genug Kraft hatten, um die steilen Hänge und Bäume zu erklimmen. | Im Wald wurden Stöcker, Tannenzapfen, Baumrinde und viele andere Naturmaterialien gesammelt, aus denen wir ein Waldmobilé gebastelt haben. Die vielen Raupen...



MEHR

Vom Hund zur Feuerwache - die Bewegungsbaustelle

„Ich habe erst ein Hund gehabt und als Joshua meinen Hund verbaut hat, hab ich eine Feuerwache gebaut“, so Florian. Joshua hingegen nutzt sein neu erworbenes Material und baut fleißig an seiner Springmaschine, wie er es nennt. Stolz präsentiert er sie im Anschluss allen Kindern, die begeistert durch die Reifen springen und gar nicht mehr aufhören wollen. | Die Bewegungsbaustelle, die das Thema der...



MEHR

In Papas Eisdiele gibt es das leckerste Eis der Welt

Ahmed Hodroj, Inhaber des Eiscafe`s Nuraghe und Vater des Kita - Kindes Joana, hatte die Kinder samt Erzieherinnen aus dem Kinderland Rheine in seine Eis-Küche eingeladen. Erwartungsvoll machten sich Joana und die anderen Kinder aus dem Kinderland Rheine auf den Weg in das Eiscafe Nuraghe, Emsstr. 86. | „Papas Eis schmeckt soooo lecker“, berichtete Joana überzeugend. Darüber waren sich alle einig...



MEHR

Volltreffer: Elternbeirat organisiert Kleiderbörse, erstmalig mit Tombola

Seit vielen Jahren übernimmt der Elternbeirat 2 x jährlich die Verantwortung, die Vorbereitung und die Durchführung der Kleiderbörse in der Tagesstätte Kinderland, Ludwig-Erhard-Str. 1. | Und dass diese Aufgabe in Zeiten von eigener Berufstätigkeit, Termindruck etc. noch immer motiviert und engagiert geleistet wird, erscheint den Erzieherinnen nicht selbstverständlich.

Die Erzieherinnen staunten...



MEHR

Brückenarbeiten am Dortmund-Ems-Kanal

Die aufmerksamen und interessierten Kinder der Tagesstätte Kinderland, Ludwig-Erhard-Str. 1, Rheine, waren nicht zu bremsen als sie von den Arbeiten an der Exler-Brücke des Dortmund-Ems-Kanals erfuhren. Für eine Besichtigung und Information vor Ort konnten die Arbeiten auf dem Bauteppich gerne mal ruhen. Immerhin wollten die Kleinen über die Großbaustelle in der weitläufigen Nachbarschaft...



MEHR

EM mit Trainer Sven Otte

Anstoß Kinder gegen Eltern um 18.00 Uhr, so stand es auf dem Trainingsplan. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Präsidentin und ihrem Kinderlandkader starteten alle Minikicker mit ihren Fussballfreunden zum Aufwärmtraining, welches von



MEHR

Kinderland gGmbH bildet verstärkt aus

„Wir wollen dem drohenden Fachkräftemangel entgegenwirken und stellen jetzt in allen neun Kinderland-Tageseinrichtungen Anerkennungspraktikanten ein “, so Geschäftsführer Bernhard Jäschke. | Die Ausbildung als Erzieherin gliedert sich in eine schulische 2-jährige Ausbildung und ein folgendes praktisches einjähriges Anerkennungsjahr.

„In der Erzieherinnen-Ausbildung legen wir großen Wert darauf,...



MEHR

Notgruppe: Nein! - Verlässliche Betreuung: Ja!

Der Begriff „Notgruppe“ missfällt. Diese Betreuungsform wird an Schließungstagen Eltern angeboten, die keine Möglichkeit haben, ihr Kind anderweitig „unter zu bringen“. „Eine Notgruppe ist keine Notaufnahme“, so bringt es eine Kinderland-Leiterin auf den Punkt. Die Kinderland gGmbH sieht  dieses Angebot als Selbstverständlichkeit. „So verstehen wir unseren Job.“

Formulierungen wie Bedarfs- , ...



MEHR

Inhouse-Fortbildung für die Kinderland-Mitarbeiterinnen

Die Qualität der pädagogischen Arbeit in den Kinderland- Einrichtungen wird unter anderem durch die Qualifizierung der MitarbeiteriInnen gesichert. Als Träger von neun Einrichtungen mit über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat die Kinderland gGmbH die Möglichkeit diese Seminare vor Ort, als Inhouse-Fortbildungen anzubieten.
Beispielsweise finden von Februar 2012 bis Februar 2013 in insgesamt...



MEHR