Neues vom Lernen fördern - Unternehmensverbund

Was will ich bloß mal werden?

Berufswahlmesse 2015 in Ibbenbüren im Lernen fördern- und Kinderland- Beteiligung



MEHR

Ehrenplätze für unsere Schnuller

Schnullerbaum im Garten der Kinderland Kunterbunt



MEHR

Ibbenbüren im Blickpunkt

Wirtschaftsschau mit 70 Quadratmeter-Lernen fördern-Beteiligung



MEHR

20 Jahre Kinder (-land) wie die Zeit vergeht

Kinderland-Tageseinrichtungen feiern am 24. Mai Jubiläum für alle Bürger



MEHR

Gemeinschaftlich – nah – kompetent

Leitung im Verbund hat sich bewährt



MEHR

Betrieblicher Pflegekoffer ist prall gefüllt

Claudia Wagner und Alfred Franke zum Pflegelotsen ausgebildet



MEHR

Maßgeschneidert und nicht „von der Stange“

Fortbildungsangebote für die 125 ErzieherInnen der Kinderland gGmbH



MEHR

Mitarbeiterveranstaltung zum Thema: "Mitarbeiterfreundliches Unternehmen" Arbeitgeber"

Rüter stellt Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung vor – Weitere Vorgehensweise festgelegt | Eine Maßnahme: Ausbildung von Gesundheits- und Pflegelotsen



MEHR

Kinderland 2020 – Ein Blick in die Zukunft

Elternbeiräte der Ibbenbürener Einrichtungen trafen sich



MEHR

„Wer Menschen führen will, muss hinter ihnen gehen“

13 Kinderland- Einrichtungsleiterinnen absolvieren Zertifikatskurs „Führung & Leitung“



MEHR

Ob es wohl gereicht hat?

Kinderland und Lernen fördern beteiligen sich mit großem Engagement am Finale "Mission Olympic"



MEHR

Qualifikation x 14

Mitarbeiter zur "Fachkraft für den Übergang von der Tageseinrichtung für Kinder in die Grundschule" ausgebildet



MEHR

„Getroffen!“

Kinderland ist startklar mit Windel-Ziel-Wurf für Mission Olympic



MEHR

"Der Sozial-Konzern" - Wirtschaftsreport über Lernen fördern in der Ibbenbürener Volkzeitung

"Im Porträt: Zu Besuch bei Firmen im Tecklenburger Land", so lautet der Untertitel der umfangreichen Berichterstattung, 

Den Artikel finden Sie [hier]http://www.ivz-online.de/lokales/ibbenbueren_artikel,-Bernhard-Jaeschke-lenkt-und-leitet-den-Sozial-Konzern-_arid,192706.html.

Ibbenbürener Volkzeitung
Foto und Bericht: Peter Henrichmann

 

 

 



MEHR

Mission Olympic: Ibbenbüren im Finale und Kinderland dabei!

Elternbrief: "Wir brauchen Unterstützung!"



MEHR

Störungen - nein danke!

Die Ibbenbüener Volkszeitung berichtet (Presseartikel und Video) über unsere neue Konzeption.



MEHR

Liebe Familien unserer Kinderlandeinrichtung!

„Störungsfreie Zeit“ täglich von 09:00 bis 11:00 Uhr



MEHR

Pädagogische Fortbildungen in der Ganztagsbetreuung

Kooperation mit der Volkshochschule Emsdetten/Greven/Saerbeck



MEHR

Neue Bildungs- und Entwicklungsdokumentation bei Kinderland

Professionelle Sicht auf die Stärken Ihres Kindes

 



MEHR

Einen guten Stern für die Feiertage,

das wünschen wir, die Einrichtungsleiterinnen und Einrichtungsleiter des Lernen fördern, der Kinderland gGmbH, der Betriebsleiter der Lernen fördern - Dienstleistungen sowie Aufsichtsrat und Vorstand des Lernen fördern e.V., Kreisverband Steinfurt Ihnen, den Besuchern unserer Internetseite.

Das Bild zeigt die Führungscrew vor dem historischen Bus der Firma Strier aus Ibbenbüren anlässlich der...



MEHR

Warum feiern wir eigentlich Weihnachten?

Welche Bedeutung hat das Fest für Kinder? So wird der Advent im Kinderland gelebt:



MEHR

Erfolgreich anders – anders erfolgreich

Mit familienbewusster Personalpolitik dem Fachkräftemangel trotzen (Podiumsdiskussion mit Lernen fördern-Beteiligung) | Am vergangenen Donnerstag fand eine Podiumsdiskussion mit Ibbenbürener Unternehmen zum Thema „familienbewusste Personalpolitik“ statt. Das Bündnis Familie der Stadt Ibbenbüren und die Wirtschaftsförderung luden in den Räumlichkeiten der Firma Sideka zu dieser interessanten...



MEHR

Auftaktveranstaltung „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“

Am 06.09. trafen sich etwa 100 MitarbeiterInnen von Lernen fördern e. V., Kinderland und Lernen fördern Dienstleistungen zur Auftaktveranstaltung des OPEN/ rückenwind Projekts „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“.
Im Rahmen des Verbundprojekts OPEN – Organisation der Personal Entwicklung im Netzwerk sozialwirtschaftlicher Unternehmen, das durch das Programm „rückenwind – Für die Beschäftigten in...



MEHR

Auch Süßes ist mal erlaubt!

Kinderland Einrichtungen lassen sich zertifizieren



MEHR

„Ich geh’ zur U! Und Du?" Eine Aktion in allen Kinderlandeinrichtungen

Wie in den Elternvollversammlungen schon angesprochen, und in Aussicht auf die Gesundheitswochen, die demnächst in allen Kinderlandeinrichtungen anstehen, möchte ich Ihnen die Aktion „Ich geh’ zur U! Und Du?“ etwas näher vorstellen.

Die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 2004 ins Leben gerufene Aktion zielt auf die Erhöhung der Inanspruchnahme der Früherkennungsuntersuchungen bei...



MEHR

Kinderland- Bewegungskindergärten unterstützen Kooperationspartner TV Ibbenbüren

Der Turnverein Ibbenbüren (TVI) veranstaltete am vergangenen Sonntag einen Familienfrühschoppen mit vielseitigem Programm für die ganze Familie.

Die Ibbenbürener Kinderland Bewegungskindergärten Nelkenstraße, Wagnerstraße, Kunterbunt und Am Wittenbrink unterstützten diese kurzweilige Aktion.

Von 11 bis 14 Uhr hatten Kinder (und auch Eltern) in einem Hallenteil der Kreissporthalle die...



MEHR

"Es ist normal anders zu sein" | Inklusion/Integration im Kinderland

 

Die Konzeption der Kinderland gGmbH beinhaltet die Integration/ Inklusion als einer ihrer wichtigsten Ziele. Sie untermalt damit das Zitat „Es ist normal anders zu sein“, denn sie ermöglichen das Zusammenleben von nicht beeinträchtigten und beeinträchtigen Kindern.

 

Die integrative Arbeit wird auch im Kinderland FZ Wagnerstraße und im Kinderland Kunterbunt umgesetzt. Für diesen Fachbereich ist...



MEHR

Erzieher m/w im Anerkennungsjahr ab 01.08.2013 gesucht

Die Kinderland gGmbH ist Trägerin von neun Tageseinrichtungen für Kinder im Kreis Steinfurt. In unseren Einrichtungen Lotte- Büren, Alt- Lotte, Greven, Rheine, Horstmar, Horstmar- Leer, Ibbenbüren suchen wir zum 01.08.2013

Erzieher/innen im Anerkennungspraktikum


Wir bieten Ihnen qualifizierte Paxisanleitung und aktive Einbindung in die pädagogische und organisatorische Arbeit der...



MEHR