Neues vom Lernen fördern - Unternehmensverbund

Warum feiern wir eigentlich Weihnachten?

Welche Bedeutung hat das Fest für Kinder? So wird der Advent im Kinderland gelebt:



MEHR

Auftaktveranstaltung „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“

Am 06.09. trafen sich etwa 100 MitarbeiterInnen von Lernen fördern e. V., Kinderland und Lernen fördern Dienstleistungen zur Auftaktveranstaltung des OPEN/ rückenwind Projekts „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“.
Im Rahmen des Verbundprojekts OPEN – Organisation der Personal Entwicklung im Netzwerk sozialwirtschaftlicher Unternehmen, das durch das Programm „rückenwind – Für die Beschäftigten in...



MEHR

Auch Süßes ist mal erlaubt!

Kinderland Einrichtungen lassen sich zertifizieren



MEHR

„Ich geh’ zur U! Und Du?" Eine Aktion in allen Kinderlandeinrichtungen

Wie in den Elternvollversammlungen schon angesprochen, und in Aussicht auf die Gesundheitswochen, die demnächst in allen Kinderlandeinrichtungen anstehen, möchte ich Ihnen die Aktion „Ich geh’ zur U! Und Du?“ etwas näher vorstellen.

Die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 2004 ins Leben gerufene Aktion zielt auf die Erhöhung der Inanspruchnahme der Früherkennungsuntersuchungen bei...



MEHR

Freudige Gesichter in der Grollenburg

Die Kinder, Erzieher und Eltern der Grollenburg freuen sich riesig über eine Spende der Kreissparkasse Steinfurt, in Höhe von 500 €. Die Eltern der Entlasskinder 2012 haben sich an die Vertreter der Kasse gewandt und um eine Spende für einen Bildschirm gebeten. Damit soll das tägliche Geschehen dokumentiert werden, denn „Bilder sagen mehr als Worte“. Dieser Bitte ist die Kreissparkasse...



MEHR

Erzieher m/w im Anerkennungsjahr ab 01.08.2013 gesucht

Die Kinderland gGmbH ist Trägerin von neun Tageseinrichtungen für Kinder im Kreis Steinfurt. In unseren Einrichtungen Lotte- Büren, Alt- Lotte, Greven, Rheine, Horstmar, Horstmar- Leer, Ibbenbüren suchen wir zum 01.08.2013

Erzieher/innen im Anerkennungspraktikum


Wir bieten Ihnen qualifizierte Paxisanleitung und aktive Einbindung in die pädagogische und organisatorische Arbeit der...



MEHR

Unser Konzept für die ersten Tage im Kinderland. ...denn jedes Kind ist einzigartig

Freude, Aufregung und ein wenig Sorge, dies empfinden Kinder und ihre Eltern, wenn sie unsere Einrichtungen besuchen….
Deshalb bereiten sich die Erzieherinnen speziell auf diese Zeit vor und entwickelten dafür ein "Konzept zur Gestaltung der Eingewöhnungsphase" Jedes Kind erlebt den Kindergarteneintritt auf seine ganz spezielle Art und Weise. Erste
Lebenserfahrungen haben das Kind schon entscheidend...



MEHR

„Du bist der beste Geschäftsführer der Welt“,

so die Laudatio des Lernen fördern Geschäftsführers Bernhard Jäschke auf seinen Kollegen Ludger Lünenborg. Dieser feiert in diesen Tagen seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. 1986 wurde er als Lehrer in der damaligen Kontakt- und Beratungsstelle des Lernen fördern e.V. in Westerkappeln eingestellt. Seine Aufgabe war seinerzeit die schulische Begleitung Auszubildender. 1992 wechselte er in die...



MEHR

LWL- Messe in Münster: Schwesterunternehmen Lernen fördern - Dienstleistungen mit 150 qm–Stand vertreten

„Auf unserem Stand kann man probeschlafen“, so Michael Herting, Betriebsleiter der Lernen fördern - Dienstleistungen gGmbH. Auf der am 22. März stattfindenden Integrationsmesse des LWL präsentiert sich das Emsdettener Unternehmen als einer der Hauptaussteller. Auf 150 Quadratmetern wird der neue Unternehmenszweig, die Produktion von naturbelassenen Matratzen, vorgestellt: Probeliegen ausdrücklich...



MEHR

Mitarbeiterjubiläen bei Lernen fördern

"Wenn Menschen so lange bei uns arbeiten, dann ist das ein Zeichen dafür, dass sie sich bei uns wohlfühlen", so Geschäftsführer Bernhard Jäschke. Anlässlich des Betriebsaufluges nahm er die Ehrungen der acht Jubilare aus allen drei Unternehmensbereichen vor. Dankesworte, Wünsche für die Zukunft, Blumen, Geschenke und natürlich viel Applaus aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Herz...



MEHR

Kinderland gGmbH bildet verstärkt aus

„Wir wollen dem drohenden Fachkräftemangel entgegenwirken und stellen jetzt in allen neun Kinderland-Tageseinrichtungen Anerkennungspraktikanten ein “, so Geschäftsführer Bernhard Jäschke. | Die Ausbildung als Erzieherin gliedert sich in eine schulische 2-jährige Ausbildung und ein folgendes praktisches einjähriges Anerkennungsjahr.

„In der Erzieherinnen-Ausbildung legen wir großen Wert darauf,...



MEHR

Notgruppe: Nein! - Verlässliche Betreuung: Ja!

Der Begriff „Notgruppe“ missfällt. Diese Betreuungsform wird an Schließungstagen Eltern angeboten, die keine Möglichkeit haben, ihr Kind anderweitig „unter zu bringen“. „Eine Notgruppe ist keine Notaufnahme“, so bringt es eine Kinderland-Leiterin auf den Punkt. Die Kinderland gGmbH sieht  dieses Angebot als Selbstverständlichkeit. „So verstehen wir unseren Job.“

Formulierungen wie Bedarfs- , ...



MEHR

Inhouse-Fortbildung für die Kinderland-Mitarbeiterinnen

Die Qualität der pädagogischen Arbeit in den Kinderland- Einrichtungen wird unter anderem durch die Qualifizierung der MitarbeiteriInnen gesichert. Als Träger von neun Einrichtungen mit über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat die Kinderland gGmbH die Möglichkeit diese Seminare vor Ort, als Inhouse-Fortbildungen anzubieten.
Beispielsweise finden von Februar 2012 bis Februar 2013 in insgesamt...



MEHR