Neues vom Lernen fördern - Unternehmensverbund

Neuauflage JobOffensive 50+

Da die Maßnahme zur beruflichen Integration erwerbsfähiger Hilfebedürftiger ab dem 50. Lebensjahr im Jahr 2011 ein voller Erfolg war, macht das Kommunale JobCenter Hamm von der Option Gebrauch, diese Maßnahme ein zweites Mal durchführen zu lassen. | Am 15.03.2012 startet dieser zweite Durchgang. | In der sechsmonatigen Laufzeit werden 20 Personen aus der Zielgruppe teilnehmen. Neben der Teilnahme...



MEHR

Stadterkundung in Münster

Im Rahmen des Mobilitätstrainings erkunden die Teilnehmer einer Maßnahme zur Aktivierung und Motivation von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten ab dem 50. Lebensjahr die Stadt Münster. Bei schönstem Vorfrühlingswetter machen sich 17 Hammer mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg, um ihre Nachbarstadt mit Hilfe des „Stadtspiels Münster“ zu erkunden. In Münster angekommen, teilen sie sich in...



MEHR

Auf der Route der Industriekultur

Im Rahmen ihrer Projektarbeit zur Förderung der Mobilität, erkundeten die Teilnehmer der Maßnahme 50+ eines der beliebtesten Ziele auf der Route der Industriekultur, das Alte Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Zu bestaunen gab es ein in Europa einzigartiges Ensemble der Hebewerkstechnik.
Heute ist es ein Standort des Westfälischen Industriemuseums. Das Museum bietet Einblicke in die...



MEHR

Kochen nicht nur für Frauen

…so lautet das Motto für Andreas Reimertz, Mitarbeiter in der KBS Hamm, der im Zuge des Projektes „Vermittlung-Gesundheit-Mobilität“ das wöchentlich stattfindende Kochangebot begleitet. Dieses wird im Rahmen der „JobOffensive 50+“ mit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern vom „Lernen fördern“ in Hamm durchgeführt.  
Diesem Angebot vorgeschaltet war eine vierwöchige Beratung durch eine...



MEHR

„Du bist der beste Geschäftsführer der Welt“,

so die Laudatio des Lernen fördern Geschäftsführers Bernhard Jäschke auf seinen Kollegen Ludger Lünenborg. Dieser feiert in diesen Tagen seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. 1986 wurde er als Lehrer in der damaligen Kontakt- und Beratungsstelle des Lernen fördern e.V. in Westerkappeln eingestellt. Seine Aufgabe war seinerzeit die schulische Begleitung Auszubildender. 1992 wechselte er in die...



MEHR

LWL- Messe in Münster: Schwesterunternehmen Lernen fördern - Dienstleistungen mit 150 qm–Stand vertreten

„Auf unserem Stand kann man probeschlafen“, so Michael Herting, Betriebsleiter der Lernen fördern - Dienstleistungen gGmbH. Auf der am 22. März stattfindenden Integrationsmesse des LWL präsentiert sich das Emsdettener Unternehmen als einer der Hauptaussteller. Auf 150 Quadratmetern wird der neue Unternehmenszweig, die Produktion von naturbelassenen Matratzen, vorgestellt: Probeliegen ausdrücklich...



MEHR

Mitarbeiterjubiläen bei Lernen fördern

"Wenn Menschen so lange bei uns arbeiten, dann ist das ein Zeichen dafür, dass sie sich bei uns wohlfühlen", so Geschäftsführer Bernhard Jäschke. Anlässlich des Betriebsaufluges nahm er die Ehrungen der acht Jubilare aus allen drei Unternehmensbereichen vor. Dankesworte, Wünsche für die Zukunft, Blumen, Geschenke und natürlich viel Applaus aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Herz...



MEHR