Neues vom Lernen fördern - Unternehmensverbund

Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001

Lernen fördern ist neu zertifiziert



MEHR

25 Jahre

im Vorstand des PARITÄTISCHEN



MEHR

Erfolgreicher Abschluss einer kooperativen Berufsausbildung (BaE)

Freudestrahlend und bestens gelaunt trafen sich die drei Auszubildenden und die Mitarbeiter des Kooperationsbetriebs, der „Stadt Hamm“, zusammen mit dem Mitarbeiter des Lernen fördern, um den erfolgreichen Abschluss der dreijährigen kooperativen Berufsausbildung (BaE) zu feiern. Angefangen mit einer vorgeschalteten halbjährigen Einstiegsqualifizierung konnte zum 01.08.2017 mit der „Stadt Hamm“...



MEHR

Gemeinsam

stark für die Ausbildung - NRW Arbeitsminister Karl-Josef Laumann beim Lernen fördern in Ibbenbüren



MEHR

1.000.

Mitarbeiterin ist Gerda Brönstrup



MEHR

Herzlich willkommen

Jetzt bewerben!



MEHR

Erste Schritte in eine neue Normalität

Es geht wieder los – nur anders! Nachdem die Einrichtung des Lernen fördern in Hamm den direkten Kontakt zu den Teilnehmenden sämtlicher Projekte und Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus im März einstellen musste, geht es nun langsam in Richtung Normalität zurück. Durch die Erstellung eines umfassenden Sicherheits- und Hygienekonzepts ist es endlich wieder möglich, die...



MEHR

Neue Räumlichkeiten für die Lernförderung in Hamm

Mehr Lernförderung – mehr Räumlichkeiten! Das ist die logische Schlussfolgerung, die der Lernen fördern Hamm aus der immer weiter wachsenden Zahl der Schüler*innen gezogen hat, die dort den Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen. Deshalb findet der Unterricht bereits seit Anfang Februar nicht nur wie zuvor in der Einrichtung in der Weststraße 49 statt, sondern ebenso an einem weiteren Standort in...



MEHR

Einrichtungen unterstützen Einrichtungen und das ging so……

„Wie macht man Online-Unterricht spannend?“, eine Frage, die sich sicherlich viele Lernen fördern- Mitarbeitenden aus dem Bereich Bildung und Teilhabe stellen. Jeden Morgen die gleichen, gelangweilten, genervten, unmotivierten Corona-Generalentschuldiger im Vorbereitungskurs auf den Hauptschulabschluss. Das wolle er, Markus Bahne, ändern! Neue Gesichter sollten her! Nach kurzer Rücksprache mit...



MEHR

Back to the 80s...

...lautete das Motto des diesjährigen Teamtags der Kolleginnen und Kollegen aus Hamm.



MEHR

Die 10 Wei(s/ß)en aus Hamm...

…machten sich in diesem Jahr auf die 5,5 km lange Strecke beim 12. AOK-Firmenlauf.



MEHR

Zum Glück hat es geklappt...

...mit dem Hauptschulabschluss.



MEHR

Süchtig – was nun? Was tun?

Ist Cannabis tatsächlich so harmlos, wie in den Medien oft dargestellt? Wie genau läuft eine Entgiftung bei einer Abhängigkeit von illegalen Substanzen ab? Gestaltet sich die Entwöhnung bei einer Videospielsucht ähnlich? Und wie sind die verschiedenen Suchthilfeangebote in Hamm eigentlich vernetzt? Diese und viele weitere Fragen konnte das Team des Lernen fördern Hamm am vergangenen Donnerstag an...



MEHR

„Habt ihr auch Schach da?“

Begegnungsaktion für Auszubildende in gelockerter Atmosphäre



MEHR

Sportlich, sportlich……..

So lautet das Motto für 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lernen fördern Hamm anlässlich des diesjährigen AOK Firmenlaufes am 06.09.2018 in der Hammer Innenstadt.
Der angekündigte Regen blieb aus und so machten sich insgesamt 6125 Läufer und Walker aus 391 Teams gut gelaunt auf die 5,5 km lange Laufstrecke. Schon beim traditionellen Warm Up auf dem Marktplatz machten viele Läufer mit und...



MEHR

Mitarbeitende Nr. 684 bis 690

Dass die Menschen, die beim Unternehmensverbund Lernen fördern arbeiten nicht „eine Nummer“ sind, zeigt u.a. die Einladung der Geschäftsführung und des Betriebsrates zum schon zur Tradition gewordenen „Willkommenskaffee“.



MEHR

Sprudelarmes Wasser und inhaltsreiche Informationen

Tina Lazay (Lernen fördern Hamm), Eva Carstensen, Michaela Pruetz und Nicole Wesseling (Offene Ganztagsschule Greven) Anna Adler (Kinderland Greven Wilhelm-Busch-Straße), Aileen Arens (Kinderland Lotte Wersen), Yvonne Backenhaus (Kinderland Emsdetten Habichtshöhe), Mandy Breul (Kinderland Greven Overmannstraße), Beate



MEHR

Unterricht fürs visuelle Gedächtnis

Praktika für das haptische Lernen



MEHR

Spitzenpreise für Spitzenqualität

Sonderverkauf von naturbelassenen Bettwaren der Lernen fördern - Eigenmarkt „Lebenslust²“



MEHR

Betrieblicher Pflegekoffer ist prall gefüllt

Claudia Wagner und Alfred Franke zum Pflegelotsen ausgebildet



MEHR

Mitarbeiterveranstaltung zum Thema: "Mitarbeiterfreundliches Unternehmen" Arbeitgeber"

Rüter stellt Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung vor – Weitere Vorgehensweise festgelegt | Eine Maßnahme: Ausbildung von Gesundheits- und Pflegelotsen



MEHR

Große Freude bei den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung des Lernen fördern

Der Verein erhält den alleinigen Zuschlag durch die Agentur für Arbeit für die Durchführung der "Ausbildungsbegleitenden Hilfen“ (AbH).



MEHR

"Der Sozial-Konzern" - Wirtschaftsreport über Lernen fördern in der Ibbenbürener Volkzeitung

"Im Porträt: Zu Besuch bei Firmen im Tecklenburger Land", so lautet der Untertitel der umfangreichen Berichterstattung, 

Den Artikel finden Sie [hier]http://www.ivz-online.de/lokales/ibbenbueren_artikel,-Bernhard-Jaeschke-lenkt-und-leitet-den-Sozial-Konzern-_arid,192706.html.

Ibbenbürener Volkzeitung
Foto und Bericht: Peter Henrichmann

 

 

 



MEHR

10 neue Ersthelfer beim Lernen fördern

Am 4. und 5.03.2013 fand in der Rheiner Beratungsstelle eine Ersthelferausbildung für die Mitarbeiter der sieben Beratungsstellen statt. Geleitet wurde diese Fortbildung von Vincenco Perone, ein Mitarbeiter des DRK, der hauptamtlich Justizvollzugsbeamter in Münster ist und somit das Seminar anhand von vielen erlebten Fallbeispielen bereicherte.

Die Mitarbeiter wissen nun alles über die stabile...



MEHR

Pädagogische Fortbildungen in der Ganztagsbetreuung

Kooperation mit der Volkshochschule Emsdetten/Greven/Saerbeck



MEHR

Einen guten Stern für die Feiertage,

das wünschen wir, die Einrichtungsleiterinnen und Einrichtungsleiter des Lernen fördern, der Kinderland gGmbH, der Betriebsleiter der Lernen fördern - Dienstleistungen sowie Aufsichtsrat und Vorstand des Lernen fördern e.V., Kreisverband Steinfurt Ihnen, den Besuchern unserer Internetseite.

Das Bild zeigt die Führungscrew vor dem historischen Bus der Firma Strier aus Ibbenbüren anlässlich der...



MEHR

Auftaktveranstaltung „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“

Am 06.09. trafen sich etwa 100 MitarbeiterInnen von Lernen fördern e. V., Kinderland und Lernen fördern Dienstleistungen zur Auftaktveranstaltung des OPEN/ rückenwind Projekts „Mitarbeiterfreundliches Unternehmen“.
Im Rahmen des Verbundprojekts OPEN – Organisation der Personal Entwicklung im Netzwerk sozialwirtschaftlicher Unternehmen, das durch das Programm „rückenwind – Für die Beschäftigten in...



MEHR

Neuer berufsvorbereitender Lehrgang gestartet

Kreisweit starteten am 7.11. über 100 Teilnehmer in die bvB (berufsvorbereitender Bildungsgang) an unseren Standorten in Emsdetten, Greven, Ibbenbüren, Lengerich, Rheine und Steinfurt



MEHR

„Du bist der beste Geschäftsführer der Welt“,

so die Laudatio des Lernen fördern Geschäftsführers Bernhard Jäschke auf seinen Kollegen Ludger Lünenborg. Dieser feiert in diesen Tagen seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. 1986 wurde er als Lehrer in der damaligen Kontakt- und Beratungsstelle des Lernen fördern e.V. in Westerkappeln eingestellt. Seine Aufgabe war seinerzeit die schulische Begleitung Auszubildender. 1992 wechselte er in die...



MEHR

LWL- Messe in Münster: Schwesterunternehmen Lernen fördern - Dienstleistungen mit 150 qm–Stand vertreten

„Auf unserem Stand kann man probeschlafen“, so Michael Herting, Betriebsleiter der Lernen fördern - Dienstleistungen gGmbH. Auf der am 22. März stattfindenden Integrationsmesse des LWL präsentiert sich das Emsdettener Unternehmen als einer der Hauptaussteller. Auf 150 Quadratmetern wird der neue Unternehmenszweig, die Produktion von naturbelassenen Matratzen, vorgestellt: Probeliegen ausdrücklich...



MEHR

Mitarbeiterjubiläen bei Lernen fördern

"Wenn Menschen so lange bei uns arbeiten, dann ist das ein Zeichen dafür, dass sie sich bei uns wohlfühlen", so Geschäftsführer Bernhard Jäschke. Anlässlich des Betriebsaufluges nahm er die Ehrungen der acht Jubilare aus allen drei Unternehmensbereichen vor. Dankesworte, Wünsche für die Zukunft, Blumen, Geschenke und natürlich viel Applaus aus den Reihen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Herz...



MEHR