Glück

Alle Menschen streben irgendwie nach Glück. Doch im beruflichen und privaten Alltag oder gerade in krisen-haften Zeiten ist es nicht immer ganz einfach, Glücksgefühle zu erleben. Manchmal machen wir es uns dabei auch unnötig schwer. Glücklich sein hat nämlich wenig mit Besitz oder Status zu tun, sondern vor allem mit seelischem Wohlbefinden. Und das wiederum hängt u.a. davon ab, wie wir Dinge bewerten, welche Ziele wir uns setzen und was wir im Leben als wichtig erachten.

Referent/-in:

Yvonne Michel (Diplom-Sozialpädagogin, Fachkraft für Suchtprävention, Suchthilfe Aachen)

Termin(e):

01.07.2024 09:00 - 16:15 Uhr

Veranstaltungsort:

Lernen fördern Steinfurt, Grüner Weg 16

Teilnehmerzahl:

max. 18 Personen

Ziel des Seminars:
  • Vermittlung theoretischer Grundlagen der Positiven Psychologie
  • Kennen lernen und praktisches Training konkreter Übungen
Zielgruppe:

Das Tagesseminar richtet sich an alle, die dem Glück auf die Spur kommen und sowohl ihr eigenes Wohlbefinden als auch das ihrer Klienten, Kunden, Mitarbeitenden etc. stärken möchten.

Inhalt des Seminars:
  • Was ist Glück überhaupt? - Aspekte der Glücksforschung
  • Warum glücklich sein? - Positive Auswirkungen des Glücklich seins auf die Gesundwerdung und -erhaltung sowie die Prävention von Sucht
  • Kann der Mensch sein Glück beeinflussen? - Förderung von Glücksfaktoren
  • Was können Sie selbst tun, um glücklich(er) zu werden? - Kennen lernen von Glückstechniken, z.B. aus den Bereichen Achtsamkeit und Resilienz
Methoden:
  • Selbsttest und Einzelreflexionen
  • Untergruppenarbeiten
  • Plenumsdiskussionen
  • Kreativeinheiten