Lernen fördern e.V. als Arbeitgeber

Mehr als 900 Kolleginnen und Kollegen, überwiegend Erzieherinnen und Erzieher, pädagogische Fachkräfte, Anleiterinnen und Anleiter sowie Lehrkräfte,setzen im Kreis Steinfurt und in der Stadt Hamm in ihrer täglichen Arbeit die Konzepte der Lernen fördern Unternehmensteile um.

Der Lernen fördern Unternehmensverbund bietet allen seinen Mitarbeitenden moderne Arbeitsplätze und die Möglichkeit Teil der dynamischen Unternehmensentwicklung zu sein. Wir arbeiten mit modernen pädagogischen Konzepten, die unter Beteiligung unserer Kolleginnen und Kollegen in regelmäßig stattfindenden Arbeitskreisen überprüft und weiterentwickelt werden.

Wir verstehen uns als mitarbeiterfreundliches Unternehmen und bieten einen bunten Strauß  an Angeboten an, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Freunden und anderen Verpflichtungen erleichtern sollen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden in ihrer beruflichen Entwicklung. Neben zahlreichen internen und externen Fortbildungsangeboten bieten wir seit einigen Jahren auch regelmäßig ein Nachwuchsführungskräftetraining für Mitarbeitende an, die Lust haben, mehr Verantwortung im Unternehmen zu übernehmen.

Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit in einem unserer Unternehmensteile haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung:

Der Lernen fördern e.V. Kreisverband Steinfurt ist im Bereich Bildung + Teilhabe mit einer Vielzahl von Projekten in der beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Unterstützungsbedarf engagiert. Darüber hinaus ist Lernen fördern Träger der Schulsozialarbeit sowie besonderer Kooperationsprojekte an Schulen.

Für unser Wiedereingliederungsprojekt „LOOPING“ an der Michael-Ende-Schule, der Förderschule des Kreises Steinfurt für Emotionale und Soziale Entwicklung am Standort Steinfurt/Borghorst mit dem Ziel der Integration nicht gruppenfähiger Kinder suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) / Emsdetten

in Teilzeit.

Sie

  • haben einen Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge/in oder einen Bachelor in sozialer Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • verfügen über Erfahrung in der intensivpädagogischen Arbeit mit Kindern mit-besonderem Förderbedarf
  • schätzen selbständiges Arbeiten in einem Team mit weiteren Fachkräften
  • sind innovativ und einsatzfreudig

Wir

  • sind Top-Arbeitgeber im Kreis Steinfurt | Betriebsplus 5.0
  • arbeiten mit einem einheitlichen pädagogischen Konzept
  • erwarten Sie in einer modernen Einrichtung
  • bieten Ihnen die Möglichkeit, an einem internen Fortbildungsprogramm teilzunehmen
  • empfangen Sie in einem aufgeschlossenen, sympathischen Team.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Willi Dierksen unter der Rufnummer 02572 96032-17 zur Verfügung. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gern über unser Online-Portal.



»Hier Online bewerben