Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • Ein Rückblick
Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ KAoA im Schuljahr 2016/ 2017  [mehr]

    Ein Rückblick

    Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ KAoA im Schuljahr 2016/ 2017  [mehr]

  • Zuschlag für den gesamten Kreis
Ausbildungsbegleitende Hilfen gehen weiter [mehr]

    Zuschlag für den gesamten Kreis

    Ausbildungsbegleitende Hilfen gehen weiter [mehr]

  • 455 Lernen fördern - Jahre
Jubilarsehrungen auf dem Betriebsfest [mehr]

    455 Lernen fördern - Jahre

    Jubilarsehrungen auf dem Betriebsfest [mehr]

  • „Ich habe viel Ruhe hier in Emsdetten“
Ahmad Alsaeid Almohamad startet Ausbildung als Industriemechaniker bei der TWE-Group [mehr]

    „Ich habe viel Ruhe hier in Emsdetten“

    Ahmad Alsaeid Almohamad startet Ausbildung als Industriemechaniker bei der TWE-Group [mehr]

News

Die Unterstützte Beschäftigung (UB) ist einfach etwas Besonderes: Hier heißt es eben…. „Sechs auf einen Streich“.

Sechs Teilnehmer der Unterstützen Beschäftigung verließen zum 30.6.2017 gemeinsam die Maßnahme. Alle Teilnehmer zum Beispiel aus Emsdetten, Greven,...[mehr]

03.07.17
Kat: LF Rheine

Aktion „Sauberes Rheine“

Lernen fördern beteiligt sich auch an dieser Aktion der Stadt Rheine zum Frühjahrsbeginn. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Unterstützten...[mehr]

18.04.17
Kat: LF Rheine

Besuch der LWL-Integrationsmesse

unter dem Motto „Unternehmen tun Gutes! Besuch der LWL-Integrationsmesse– inklusiv arbeiten“, Mittwoch, 01.03.2012 im Messe und Congress Centrum...[mehr]

06.03.17
Kat: LF Rheine

Jetzt geht es los…Der Baum steht

Der Weihnachtsbaum in der Rheineser Einrichtung steht! Eine gute Tradition lebt fort: Auch in diesem Jahr ließen es sich Teilnehmer des Projektes...[mehr]

01.12.16
Kat: LF Rheine

Anfahrt

Anfahrt berechnen


 

Parkmöglichkeiten:

Der hauseigene Parkplatz bietet eine begrenzte Zahl von Parkmöglichkeiten für die Besucher des Hauses. Für Menschen mit Behinderungen steht ebenfalls eine Parkmöglichkeit zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Die Einrichtung ist aufgrund der zentralen Lage (10 Minuten Fußweg zum Bahnhof, Bushaltestelle direkt am Haus) mit öffentlichen Verkehrsmittlen gut zu erreichen.

nach oben