Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands

  • "Willkommenskaffee" für neue Mitarbeitende
Geschäftsführung lädt ein [mehr]

    "Willkommenskaffee" für neue Mitarbeitende

    Geschäftsführung lädt ein [mehr]

  • Lernen fördern ist INTERNATIONAL
 250 pädagogische Fachkräfte beschäftigt das Unternehmen: Viele Menschen- viele Kulturen [mehr]

    Lernen fördern ist INTERNATIONAL

    250 pädagogische Fachkräfte beschäftigt das Unternehmen:
    Viele Menschen- viele Kulturen [mehr]

  • Verstehen fremder Kulturen verbessert das Miteinander
Inhousefortbildung mit Dr. Mohammad Heidari [mehr]

    Verstehen fremder Kulturen verbessert das Miteinander

    Inhousefortbildung mit Dr. Mohammad Heidari [mehr]

  • 1 x 1 der Bewerbung
Broschüre von unseren Fachleuten  neu aufgelegt [mehr]

    1 x 1 der Bewerbung

    Broschüre von unseren Fachleuten
    neu aufgelegt [mehr]

News

Neues Land - Neuen Chancen: Verstehen fremder Kulturen verbessert das Miteinander

„Meine Ziele als Trainer sind es, mich durch die Vermittlung interkulturell relevanter Handlungskompetenzen dafür einzusetzen, dass die vielfältigen...[mehr]

21.06.16
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten, LF Greven, LF Ibbenbüren, LF Lengerich, LF Rheine, LF Steinfurt

280 Mittelstufen-Schüler haben erstmals in den Beruf hineingeschnuppert

Beim Projekttag „Berufe begreifen“ im Ballenlager haben sich viele Grevener Betriebe präsentiert.[mehr]

11.05.16
Kat: Lernen fördern, LF Greven

Arbeitswelt mal anders

Mit Lernen fördern zur DASA nach Dortmund[mehr]

22.02.16
Kat: LF Greven

Mit abH (ausbildungsbegleitenden Hilfen) zum Ausbildungsziel

Interview zwischen abH-Teilnehmerin Arzu und Lernen fördern Mitarbeiterin Vera Müller-Rollwage (pädagogische Fachkraft und Lehrkraft). Moderatorin:...[mehr]

12.02.16
Kat: LF Greven

10 Jahre Offene Ganztagsschule in Greven

Ein Grund zu feiern!


Am 16.09. feierte der Verein Lernen fördern zusammen mit der Stadt Greven das 10-jährige Jubiläum der Offenen Ganztagsschule. In der festlich geschmückten Kulturschmiede begrüßte Moderator Gerhard Epping (Lernen fördern) rund 100 Gäste aus der „Schullandschaft“. Die Festredner, Norbert Rixius Schulministerium NRW, Bürgermeister Peter Vennemeyer und Bernhard Jäschke Geschäftsführer Lernen fördern blickten nach vorn und zurück und dankten allen, die das Erfolgsmodell OGS als „leistungsfördernde und sozialgerechte“ Schule möglich mach(t)en.

„Die wichtigsten Menschen fehlen hier aber“, so begann Norbert Rixius, vom Schulministerium NRW, seine Rede. Und damit hatte er Recht und meinte die Kinder der OGS der Josefgrundschule. Diese hatten zuvor als Clowns die Jubiläumsveranstaltung humorvoll eröffnet und sich danach in einen Nebenraum gesetzt. Schnell wurden die kleinen Clowns zurück auf die Bühne geholt. Sichtlich stolz genossen Sie die Anerkennung des Publikums. Zwei weitere Male sorgten die Kids für Unterhaltung und zeigen damit, worauf es im Leben wirklich ankommt: auf ein Miteinander und Füreinander auf Augenhöhe zwischen Lehrern, Erzieherin und Schülern.

2005 startete die offene Ganztagsschule in Greven mit 204 Schülern, heute sind es bereits 511 Kinder und die Tendenz steigt weiter.

Ca. 90 Minuten dauerte der offizielle Teil, anschließend konnte man sich bei einem kleinen Imbiss weiter austauschen.

 [Hier]  (617 KB)finden Sie die Berichterstattung aus dem Grevener Anzeiger.

Seite 1 von 2
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Seite 1 von 2

nach oben