Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • "Leute, auf die das Unternehmen bauen kann!"
[mehr]

    "Leute, auf die das Unternehmen bauen kann!"

    [mehr]

  • Sprache ist der Schlüssel  
Wie der Schneider Mohammed Reza Rezai seinen Job in Deutschland bekommen hat [mehr]

    Sprache ist der Schlüssel 

    Wie der Schneider Mohammed Reza Rezai seinen Job in Deutschland bekommen hat [mehr]

  • 94 Wegbereiter zertifiziert
[mehr]

    94 Wegbereiter zertifiziert

    [mehr]

  • "Ein Glücksfall für Ibbenbüren!"
Richtfest an der Breiten Straße 4–6 [mehr]

    "Ein Glücksfall für Ibbenbüren!"

    Richtfest an der Breiten Straße 4–6 [mehr]

News

Ressourcen entdecken – Berufswege planen – Talente erproben

„Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung verfügen wie alle anderen Menschen auch über wertvolle Fähigkeiten, Kenntnisse und Talente, die auf...[mehr]

06.11.17
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten

„Ich habe viel Ruhe hier in Emsdetten“

Ahmad Alsaeid Almohamad startet begleitet vom Lernen fördern eine Ausbildung als Industriemechaniker bei der TWE –Group[mehr]

09.08.17
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten

1989 - 2017

„Ein Kreis schließt sich“[mehr]

30.06.17
Kat: LF Emsdetten

Unterstützung für Azubis

Lernen fördern bietet ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)[mehr]

16.05.17
Kat: LF Emsdetten

Lernen fördern Emsdetten

Seit 1988 befindet sich Lernen fördern in Emsdetten an der Rheiner Straße 28. Das Haus war lange Zeit in Emsdetten bestens bekannt unter dem Namen tib (Treffpunkt-Information-Beratung). Im Mai 2008, anlässlich der Feier „tib – 20 Jahre eine gute Adresse“, erhielt die Einrichtung den Namen Albert Heitjans Haus.

Albert Heitjans, 1972 – 1984 Bürgermeister der Stadt Emsdetten und Ehrenbürger, machte sich seit Mitte der 80er Jahre, in Zeiten besonders hoher Jugendarbeitslosigkeit, als Initiator, Gründungsmitglied und engagierter Spendensammler für den Förderverein „Hilfen für junge oder benachteiligte Arbeitslose“ verdient. Bis zu seinem Tod im Jahr 2005 unterstützte er mit großem Interesse und hohem persönlichen Einsatz so auch die Arbeit des Lernen fördern in Emsdetten.

Öffnungszeiten

Die Einrichtungen sind in der Regel montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 und von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Darüber hinaus gibt es maßnahmebezogene Unterrichts- und Beratungsangebote sowie Gruppenangebote im Internetcafé. Individuelle Termine können telefonisch vereinbart werden.

nach oben