Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • Frischer Kaffee für die Neuen 
[mehr]

    Frischer Kaffee für die Neuen

    [mehr]

  • Zuschlag für den gesamten Kreis
Ausbildungsbegleitende Hilfen gehen weiter [mehr]

    Zuschlag für den gesamten Kreis

    Ausbildungsbegleitende Hilfen gehen weiter [mehr]

  • Berufs-Wunschkonzert in Ibbenbüren 
Elektro, Medizin, Verkauf, IT, Verwaltung oder doch „was Soziales“? [mehr]

    Berufs-Wunschkonzert in Ibbenbüren

    Elektro, Medizin, Verkauf, IT, Verwaltung oder doch „was Soziales“? [mehr]

  • Höher-schneller-weiter?! 
Hauptsache gesünder! [mehr]

    Höher-schneller-weiter?!


    Hauptsache gesünder! [mehr]

News

„Ich habe viel Ruhe hier in Emsdetten“

Ahmad Alsaeid Almohamad startet begleitet vom Lernen fördern eine Ausbildung als Industriemechaniker bei der TWE –Group[mehr]

09.08.17
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten

1989 - 2017

„Ein Kreis schließt sich“[mehr]

30.06.17
Kat: LF Emsdetten

Unterstützung für Azubis

Lernen fördern bietet ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)[mehr]

16.05.17
Kat: LF Emsdetten

Große Berufswahlmesse am 18./19. Mai in der EMS-HALLE

• 83 Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen sind dabei • Informationen und Bewerbungsmöglichkeit für Schülerinnen und Schüler aller...[mehr]

16.05.17
Kat: LF Emsdetten

Anfahrt

Anfahrt berechnen


Parkmöglichkeiten:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Öffentliche, kostenlose Parkmöglichkeiten (mit Parkscheibe 2 Std.) befinden sich direkt in der Rheiner Straße sowie in den Nebenstraßen. Für einen längeren Aufenthalt empfehlen wir das Parkhaus in der nahegelegen Wilhelmstraße (ca.100 m). Für Fahrräder gibt es einen Fahrradständer direkt vor der Einrichtung sowie weitere Abstellmöglichkeiten im Innenhof.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Die Einrichtung ist aufgrund der zentralen Lage (fünf Minuten Fußweg zum Bahnhof und Busbahnhof sowie drei Minuten bis zum Rathaus und zur Innenstadt) mit Bus und Bahn, aber auch zu Fuß und mit dem Rad sehr gut erreichbar.

 

nach oben