Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • "Leute, auf die das Unternehmen bauen kann!"
[mehr]

    "Leute, auf die das Unternehmen bauen kann!"

    [mehr]

  • Sprache ist der Schlüssel  
Wie der Schneider Mohammed Reza Rezai seinen Job in Deutschland bekommen hat [mehr]

    Sprache ist der Schlüssel 

    Wie der Schneider Mohammed Reza Rezai seinen Job in Deutschland bekommen hat [mehr]

  • 94 Wegbereiter zertifiziert
[mehr]

    94 Wegbereiter zertifiziert

    [mehr]

  • "Ein Glücksfall für Ibbenbüren!"
Richtfest an der Breiten Straße 4–6 [mehr]

    "Ein Glücksfall für Ibbenbüren!"

    Richtfest an der Breiten Straße 4–6 [mehr]

News

Ressourcen entdecken – Berufswege planen – Talente erproben

„Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung verfügen wie alle anderen Menschen auch über wertvolle Fähigkeiten, Kenntnisse und Talente, die auf...[mehr]

06.11.17
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten

„Ich habe viel Ruhe hier in Emsdetten“

Ahmad Alsaeid Almohamad startet begleitet vom Lernen fördern eine Ausbildung als Industriemechaniker bei der TWE –Group[mehr]

09.08.17
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten

1989 - 2017

„Ein Kreis schließt sich“[mehr]

30.06.17
Kat: LF Emsdetten

Unterstützung für Azubis

Lernen fördern bietet ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)[mehr]

16.05.17
Kat: LF Emsdetten

Anfahrt

Anfahrt berechnen


Parkmöglichkeiten:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Öffentliche, kostenlose Parkmöglichkeiten (mit Parkscheibe 2 Std.) befinden sich direkt in der Rheiner Straße sowie in den Nebenstraßen. Für einen längeren Aufenthalt empfehlen wir das Parkhaus in der nahegelegen Wilhelmstraße (ca.100 m). Für Fahrräder gibt es einen Fahrradständer direkt vor der Einrichtung sowie weitere Abstellmöglichkeiten im Innenhof.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Die Einrichtung ist aufgrund der zentralen Lage (fünf Minuten Fußweg zum Bahnhof und Busbahnhof sowie drei Minuten bis zum Rathaus und zur Innenstadt) mit Bus und Bahn, aber auch zu Fuß und mit dem Rad sehr gut erreichbar.

 

nach oben