Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • Lernen fördern investiert
[mehr]

    Lernen fördern investiert

    [mehr]

  • Lernen fördern geht mit in die 9. Runde „Ökoprofit“ 
Landrat verspricht „AHA-Erlebnisse“ [mehr]

    Lernen fördern geht mit in die 9. Runde „Ökoprofit“

    Landrat verspricht „AHA-Erlebnisse“ [mehr]

  • Von Emsbüren bis Münster-Roxel 
Eröffnungsveranstaltung für neue Mitarbeitende [mehr]
 
 

    Von Emsbüren bis Münster-Roxel

    Eröffnungsveranstaltung für neue Mitarbeitende [mehr]

     

     

News

Unterstützung für Azubis

Lernen fördern bietet ausbildungsbegleitende Hilfen[mehr]

14.12.16
Kat: LF Emsdetten

Nachwuchsfachkräfte für soziale Arbeit gewonnen

Fachkräftemangel wird auch in der sozialen Arbeit immer mehr Thema. Umso erfreulicher, wenn es gelingt, engagierte und qualifizierte...[mehr]

12.09.16
Kat: LF Emsdetten

Interkulturelle Kompetenz in Schulen

Fortbildung für Lehrer und Schulsozialarbeiter[mehr]

08.07.16
Kat: LF Emsdetten

Neues Land - Neuen Chancen: Verstehen fremder Kulturen verbessert das Miteinander

„Meine Ziele als Trainer sind es, mich durch die Vermittlung interkulturell relevanter Handlungskompetenzen dafür einzusetzen, dass die vielfältigen...[mehr]

21.06.16
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten, LF Greven, LF Ibbenbüren, LF Lengerich, LF Rheine, LF Steinfurt

Anfahrt

Anfahrt berechnen


Parkmöglichkeiten:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Öffentliche, kostenlose Parkmöglichkeiten (mit Parkscheibe 2 Std.) befinden sich direkt in der Rheiner Straße sowie in den Nebenstraßen. Für einen längeren Aufenthalt empfehlen wir das Parkhaus in der nahegelegen Wilhelmstraße (ca.100 m). Für Fahrräder gibt es einen Fahrradständer direkt vor der Einrichtung sowie weitere Abstellmöglichkeiten im Innenhof.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Die Einrichtung ist aufgrund der zentralen Lage (fünf Minuten Fußweg zum Bahnhof und Busbahnhof sowie drei Minuten bis zum Rathaus und zur Innenstadt) mit Bus und Bahn, aber auch zu Fuß und mit dem Rad sehr gut erreichbar.

 

nach oben