Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • Lernen fördern investiert
[mehr]

    Lernen fördern investiert

    [mehr]

  • 72 Schulklassen besuchen Lernen fördern
Kein Abschluss ohne Anschluss im Kreis Steinfurt [mehr]

    72 Schulklassen besuchen Lernen fördern

    Kein Abschluss ohne Anschluss im Kreis Steinfurt [mehr]

  • Lernen fördern - Kinderland
Mehrwert-Praktikantin Maisa Abdulaal [mehr]
 
 

    Lernen fördern - Kinderland

    Mehrwert-Praktikantin Maisa Abdulaal [mehr]

     

     

  • "Die Neuen" ...
...waren der Einladung der Geschäftsführung zum Willkommenskaffee gefolgt. [mehr]

    "Die Neuen" ...

    ...waren der Einladung der Geschäftsführung zum Willkommenskaffee gefolgt. [mehr]

News

Lernen fördern – Kinderland

Teilnehmerin des Lernen fördern Projektes „Neues Land – neue Chancen“ als Mehrwert-Erzieherin beim Lernen fördern Tochterunternehmen der...[mehr]

15.02.17
Kat: Kinderland, KL Emsdetten, Lernen fördern, LF Emsdetten

Schulsozialarbeit an allen weiterführenden Schulen

Zeitnahes präventives Angebot zeigt positive Wirkung[mehr]

15.02.17
Kat: LF Emsdetten

Was kommt in einem Bewerbungsgespräch auf mich zu?

Bewerbungstraining mit Lernen fördern[mehr]

08.02.17
Kat: LF Emsdetten

60 Marienschüler zu Besuch im Albert Heitjans Haus

Projekttage der Schulsozialarbeit zur Berufs- und Lebenswegeplanung[mehr]

31.01.17
Kat: LF Emsdetten

Anfahrt

Anfahrt berechnen


Parkmöglichkeiten:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Öffentliche, kostenlose Parkmöglichkeiten (mit Parkscheibe 2 Std.) befinden sich direkt in der Rheiner Straße sowie in den Nebenstraßen. Für einen längeren Aufenthalt empfehlen wir das Parkhaus in der nahegelegen Wilhelmstraße (ca.100 m). Für Fahrräder gibt es einen Fahrradständer direkt vor der Einrichtung sowie weitere Abstellmöglichkeiten im Innenhof.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Albert-Heitjans-Haus, Rheiner Straße 28:
Die Einrichtung ist aufgrund der zentralen Lage (fünf Minuten Fußweg zum Bahnhof und Busbahnhof sowie drei Minuten bis zum Rathaus und zur Innenstadt) mit Bus und Bahn, aber auch zu Fuß und mit dem Rad sehr gut erreichbar.

 

nach oben